+
Die Lippe in der Bauerschaft Oberlippe: Normalerweise ist hier ein Steinbuhnen-Feld zu sehen.

Pegelstände und Daten

Die Lippe setzt seit Heiligabend das Ufer unter Wasser - Prognose ist eindeutig

  • schließen

Die Lippe tritt über die Ufer. Der Fluss-Abschnitt, der im Nord-Osten durch Waltrop fließt, hat einen knapp ein Meter höheren Pegelstand als zuletzt. Aber warum? 

  • Die Lippe tritt über die Ufer
  • Offenbar gab es Regen in Ostwestfalen
  • Kein Hochwasser-Alarm

Binnen zwei Tagen ist der Pegel der Lippe in Waltrop um einen knappen Meter angestiegen. Am späten Abend des zweiten Weihnachtsfeiertages war der Pegelstand mit 3,45 Meter am höchsten. In den Wochen zuvor hatte der Fluss an der nächsten Messstelle in Lünen in etwa einen durchschnittlichen Wasserstand von 2,50 Meter.

Wasser zieht sich wieder zurück 

Ein deutlicher Anstieg, der Heiligabend begonnen hatte. Das verraten die Daten der Messstelle. Ilias Abawi, Sprecher des Lippeverbandes, machte auf Nachfrage unserer Redaktion ein Regenereignis im östlichen Abschnitt des Flusses dafür verantwortlich. Grund zur Sorge gibt es laut Ilias Abawi allerdings nicht. Zwischen Freitagmorgen und Freitagmittag ist der Pegelstand der Lippe in Waltrop bereits um 30 Zentimeter gefallen. Prognose: Das Wasser zieht sich weiter zurück.

Zum Hochwasser braucht es noch über einen Meter

Übrigens: Um den Status des sogenannten mittleren Hochwassers zu erreichen, müsste der Fluss in Lünen bzw. Waltrop einen Pegelstand von 4,84 Meter erreichen. 

Mehr zum Hochwasserschutz für die Lippe lesen Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Unfassbare Tat an Tankstelle in Gelsenkirchen: Polizei fahndet nach zwei Männern - Zusammenhang mit früherem Vorfall?
Unfassbare Tat an Tankstelle in Gelsenkirchen: Polizei fahndet nach zwei Männern - Zusammenhang mit früherem Vorfall?
Baugrundstück ist wieder zugewachsen - das passiert jetzt an der Ewaldstraße 
Baugrundstück ist wieder zugewachsen - das passiert jetzt an der Ewaldstraße 
In Waltrop gibt's jetzt einen Mietspiegel: Ein Fachmann erklärt, warum das sinnvoll ist 
In Waltrop gibt's jetzt einen Mietspiegel: Ein Fachmann erklärt, warum das sinnvoll ist 
Zechengelände wieder im Fokus: Illegale Rennen, nächtliche Gelage, viele Verstöße 
Zechengelände wieder im Fokus: Illegale Rennen, nächtliche Gelage, viele Verstöße 
Coronavirus: Nur noch 37 aktuelle Fälle im Kreisgebiet, Mehrwertsteuersatz in der Gastronomie sinkt
Coronavirus: Nur noch 37 aktuelle Fälle im Kreisgebiet, Mehrwertsteuersatz in der Gastronomie sinkt

Kommentare