Dieser Straßenbelag ist nicht so, wie er sein sollte.
+
Dieser Straßenbelag ist nicht so, wie er sein sollte.

Innenstadt

Ab Montag werden sich Arbeiter des Wackel-Kandidaten annehmen 

  • Tamina Forytta
    vonTamina Forytta
    schließen

Hier wurde offenbar keine gute Arbeit geleistet, denn nahe dem VHS-Gebäude gibt es einen Wackel-Kandidaten. Aber nicht mehr allzu lange.  

  • Die Pflastersteine, die den Fahrbahn-Belag und den Gehweg der Ziegeleistraße bilden, liegen nicht vernünftig auf dem Untergrund. 
  • Ab kommenden Montag, 3. August, soll das besser werden. 
  • Dann beginnen Reparatur-Arbeiten.

Der Straßen-Belag der Ziegeleistraße in Waltrop wird im Bereich des Hauses der Bildung und Kultur (HBK, VHS-Gebäude) aufgenommen und der Untergrund so präparieren, dass die Pflastersteine künftig stabil liegen. Weil sie so locker lagen, waren die einzelnen Steine aneinandergestoßen, Splitter hatten sich gelöst. „Wir haben eine Mängelanzeige erstellt“, erklärt die Bürgermeisterin. 2014 war die Ziegeleistraße neu gestaltet worden. Die Mängelanzeige sei noch während der Gewährleistungsfrist, die fünf Jahre betrage, erstellt worden, so Nicole Moenikes weiter. 

Das ausführende Unternehmen muss bezahlen 

Bezahlen müsse die Arbeiten die ausführende Firma, weil der Fehler darin liege, dass der Untergrund nicht gut präpariert worden ist. Immer wieder hatte es Klagen der Anwohner gegeben über das Holper- und Stolperpflaster an der Ziegeleistraße in Waltrop. Schon während der Planungsphase hatten Leser in Briefen an unsere Zeitung erklärt: „Die Ziegeleistraße braucht eine ordentliche Asphaltdecke. Rote, rutschige Pflastersteine haben wir genug, die ganze Fußgängerzone, der ganze Marktplatz, das reicht!"

 Ziegeleistraße war erste Baustelle des Innenstadt-Konzepts 

Die Umgestaltung der Ziegeleistraße im Bereich zwischen der Sparkasse an der Hochstraße und dem Gebäude war eine erste Baustelle, die im Rahmen der Innenstadt-Entwicklung in die Tat umgesetzt wurden. Rotes Pflaster verlegte man deswegen, um auch optisch einen Bezug zur Fußgängerzone zu schaffen. Die Reparatur-Arbeiten beginnen am kommenden Montag und betreffen eine 900 Quadratmeter große Fahrbahnfläche plus 1100 Quadratmeter Gehweg. Das VHS-Areal soll derweil "Dritte-Orte"-Standort werden. Um auf das Projekt aufmerksam zu machen, gab es neulich ein Fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Neues Forum Herten: Es gibt Neuigkeiten vom Vermarkter
Neues Forum Herten: Es gibt Neuigkeiten vom Vermarkter
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Westerholt an
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Westerholt an
Nur mit Abstand - Recklinghäuser LC  startet Abendlauf unter Corona-Bedingungen
Nur mit Abstand - Recklinghäuser LC  startet Abendlauf unter Corona-Bedingungen
Kommunalwahl in Recklinghausen: Stadtrat - das sind die Kandidaten im Wahlbezirk 1
Kommunalwahl in Recklinghausen: Stadtrat - das sind die Kandidaten im Wahlbezirk 1
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Hüls-Süd an
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Hüls-Süd an

Kommentare