Zum Hirschkamp-Seniorenzentrum Waltrop rückte die Feuerwehr aus. Ein Mülleimer - vorn im Bild zu sehen - hatte Feuer gefangen.
+
Zum Hirschkamp-Seniorenzentrum Waltrop rückte die Feuerwehr aus. Ein Mülleimer - vorn im Bild zu sehen - hatte Feuer gefangen.

Hirschkamp-Seniorenzentrum

Mülleimer brennt im Altenheim - das hätte leicht ein schlimmes Ende nehmen können

  • Tamina Forytta
    vonTamina Forytta
    schließen

Wäre die Brandmeldeanlage in dem Waltroper Seniorenheim nicht gewesen, wer weiß, wie das ausgegangen wäre: Ein Mülleimer war in einem verlassenen Aufenthaltsraum in Brand geraten.

  • Im Hirschkamp-Seniorenzentrum am Neuen Weg in Waltrop ist ein Mülleimer in Brand geraten.
  • Glücklicherweise wurde niemand verletzt.+
  • Die Feuerwehr lüftete im Gebäude kräftig durch.

Das hätte viel schlimmer ausgehen können, hätte es keine Brandmeldeanlage gegeben: Ein Mülleimer-Brand im Seniorenzentrum Hirschkamp am Neuen Weg in Waltrop konnte von der Feuerwehr recht schnell gelöscht werden - weil sie frühzeitig genug vor Ort war.

Alarm für die Waltroper Wehr gegen 23 Uhr

Gegen 23 Uhr ging der Alarm, und der Mülleimer stand in einem Gemeinschaftsraum im Tiefparterre des Seniorenzentrums. Wie der Brand entstanden war, wisse man nicht, sagte Jochen Möcklinghoff, Sprecher der Feuerwehr Waltrop, die wenige Stunden zuvor schon zu einem Lösch-Einsatz an der Provinzialstraße ausgerückt war.

Der brennende Mülleimer war schnell gelöscht, die Rauchentwicklung jedoch beträchtlich.


Im Hirschkamp wurde der Mülleimer zügig ins Freie befördert und dann der Hochleistungs-Lüfter aufgestellt, um im Gebäude für frische Luft zu sorgen. Denn die Rauchentwicklung sei schon beträchtlich gewesen, sagte Jochen Möcklinghoff. Verletzt wurde niemand - und das hätte ohne Brandmeldeanlage ganz anders aussehen können, denn zu dem Zeitpunkt sei wohl selten noch jemand in dem Aufenthaltsraum anzutreffen, so Möcklinghoff.

Hauptamtliche und Freiwillige der Waltroper Feuerwehr

Hauptamtliche, Freiwillige Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt waren vor Ort in der Senioreneinrichtung, konnten aber dann nach etwa einer halben Stunde wieder einrücken. Das war bei dem Brand, der sich vor knapp zwei Jahren in dem Zentrum am Neuen Weg zutrug, anders.        

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach der Abwahl als Bürgermeisterin: Nicole Moenikes spricht über ihre Zukunft
Nach der Abwahl als Bürgermeisterin: Nicole Moenikes spricht über ihre Zukunft
Nach der Abwahl als Bürgermeisterin: Nicole Moenikes spricht über ihre Zukunft
Berliner Straße gesperrt: Verkehrs-Chaos im Oberdorf nach Unfall mit DRK-Fahrzeug
Berliner Straße gesperrt: Verkehrs-Chaos im Oberdorf nach Unfall mit DRK-Fahrzeug
Berliner Straße gesperrt: Verkehrs-Chaos im Oberdorf nach Unfall mit DRK-Fahrzeug
Kein Umbau der Unfall-Kreuzung in 2020 - Straßen.NRW nennt wieder einen neuen Termin
Kein Umbau der Unfall-Kreuzung in 2020 - Straßen.NRW nennt wieder einen neuen Termin
Kein Umbau der Unfall-Kreuzung in 2020 - Straßen.NRW nennt wieder einen neuen Termin
Happy End nach Kündigung: Güney hat einen neuen Laden gefunden
Happy End nach Kündigung: Güney hat einen neuen Laden gefunden
Happy End nach Kündigung: Güney hat einen neuen Laden gefunden
Coronavirus in Waltrop: Zurzeit gibt es wieder eine nachgewiesene Infektion in unserer Stadt
Coronavirus in Waltrop: Zurzeit gibt es wieder eine nachgewiesene Infektion in unserer Stadt
Coronavirus in Waltrop: Zurzeit gibt es wieder eine nachgewiesene Infektion in unserer Stadt

Kommentare