+
Im Seniorenzentrum Hirschkamp in Waltrop war das Coronavirus bei insgesamt 34 Bewohnern und Patienten nachgewiesen worden.

Geschäftsführerin Ursula Eskes

Nach heftigem Corona-Ausbruch: Die aktuelle Lage im Seniorenzentrum Hirschkamp

  • schließen

Vor gut einem Monat hatten sich insgesamt 34 Personen im Seniorenzentrum Hirschkamp mit dem Coronavirus infiziert. Nun äußert sich die Geschäftsführerin zur aktuellen Situation.

  • Nach dem Ausbruch des Coronavirus im Waltroper Seniorenzentrum spricht die Geschäftsführerin.
  • 34 Personen waren betroffen gewesen, jetzt soll es keinen aktiven Fall mehr geben.
  • Eine "sehr belastende Situation".

Seit dem 17. April waren insgesamt 20 Bewohner und 14 Mitarbeiter des Seniorenzentrums Hirschkamp in Waltrop positiv auf das Coronavirus getestet worden. Inzwischen sei die erste Coronawelle überstanden, wie Geschäftsführerin Ursula Eskes am Freitag (15.5.) unserer Redaktion mitteilt. Aktuell gibt es nach eigenen Angaben keinen Covid-Fall mehr. 

Betroffene im Waltroper Seniorenheim hatten nur leichte Symptome

„Die Betroffenen hatten zum Glück nur leichte oder sogar gar keine Symptome“, berichtet Eskes. Die vergangenen vier Wochen seien sehr belastend für alle Beteiligten gewesen. Alle Mitarbeiter, auch die negativ getesteten, befanden sich während des Ausbruches in häuslicher Quarantäne, schildert Ursula Eskes.

Nach dem Brand in ihrer Wohnung am Hirschkamp-Zentrum spricht die Bewohnerin: Das Feuer war schlimm, die Häme fast noch schlimmer 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Millionen-Coup mit falschem Geldtransporter: Bis zu zwölf Jahre Haft - Angeklagte aus Recklinghausen und Marl
Millionen-Coup mit falschem Geldtransporter: Bis zu zwölf Jahre Haft - Angeklagte aus Recklinghausen und Marl
Einkaufszentrum an der Herner Straße: Verkaufsfläche zweier Filialen wird verkleinert
Einkaufszentrum an der Herner Straße: Verkaufsfläche zweier Filialen wird verkleinert
Ralf Moeller verrät Gage für seine Rolle in "Gladiator": "... auch für viel weniger Geld gemacht"
Ralf Moeller verrät Gage für seine Rolle in "Gladiator": "... auch für viel weniger Geld gemacht"
Wetter in NRW: Nach Mini-Sommer kommt Tief "Gudrun" - So wird das Wochenende
Wetter in NRW: Nach Mini-Sommer kommt Tief "Gudrun" - So wird das Wochenende
Video
Marl: Große Evakuierung wegen Wohnungsbrand | cityInfo.TV
Marl: Große Evakuierung wegen Wohnungsbrand | cityInfo.TV

Kommentare