+
Das Nadelöhr an der Emscherallee bleibt länger als geplant.

Selten Arbeiter gesehen

Das Nadelöhr vor der Autobahn bleibt viel länger als gedacht - Straßen.NRW nennt Gründe

Eigentlich hätte die Fahrbahn-Baustelle auf Höhe der Waltroper Autobahnauffahrt zur A2 in diesen Tagen fertig werden sollen. Das wird nichts. Straßen.NRW versucht das zu erklären.

Der Landesbetrieb Straßen.NRW braucht für die Baustelle an der Mengeder Straße/ Emscherallee (L609) nahe der Autobahnauffahrt zur A2 (Anschlussstelle Dortmund-Mengede/Waltrop) deutlich länger als geplant.

Unerwartete Schäden aufgefallen

Wie Straßen.NRW auf WZ-Nachfrage mitteilt, dauert die Sanierung der sogenannten Emscher-Brücke voraussichtlich noch bis Ende März, die Brücke über die Groppenbrucher Straße bleibt voraussichtlich sogar bis Ende April teilweise gesperrt. Ursprünglich war der Abschluss der Baustelle für Ende Januar angekündigt worden. Unerwartete Betonschäden, Risse und Hohlstellen unter dem Asphalt hätten die Arbeiten verzögert.

Autofahrer vermissen Baubetrieb

Allerdings: Allzu oft beobachten Autofahrer, dass niemand an der abgesperrten Fahrbahn arbeitet. Ein Zustand, der seit vielen Wochen auffällt. Eine Beobachtung, auf die Straßen.NRW derweil nicht eingegangen ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Corona-Streit bei Kaufland: Über 100 Angestellte im Ruhrgebiet dürfen seit Wochen nicht mehr arbeiten
Corona-Streit bei Kaufland: Über 100 Angestellte im Ruhrgebiet dürfen seit Wochen nicht mehr arbeiten
Erste Läden im neuen Outlet-Center öffnen ab August - Was der Marler Stern plant
Erste Läden im neuen Outlet-Center öffnen ab August - Was der Marler Stern plant
Aktueller R-Wert: Reproduktionszahl wieder rückläufig
Aktueller R-Wert: Reproduktionszahl wieder rückläufig
In der Krise zusammenhalten – und DANKE sagen für die Treue
In der Krise zusammenhalten – und DANKE sagen für die Treue
"BVB ist Kommerz pur!" – Dietmar Hopp prangert Doppelmoral unter den Fans an
"BVB ist Kommerz pur!" – Dietmar Hopp prangert Doppelmoral unter den Fans an

Kommentare