+
Wingenfelder kommen zum Parkfest.

Parkfest

Den Namen kennt nicht jeder - aber die Musik auf jeden Fall

Hits wie „Time to wonder“ und „Won’t forget these days“ kennt  jeder. Doch  "Fury in the Slaughterhouse", von der sie stammen, gibt es nicht mehr.  Und doch sind die Songs beim Parkfest zu hören.

2006 und 2008 feierten "Fury" bereits rauschende Parkfest-Auftritte. Jetzt sind Kai und Thorsten Wingenfelder als Duo mit Live-Band unterwegs und machen weiter das, was sie lieben: Musik. Am Freitag, 23. August, treten sie beim Parkfest in Waltrop auf. Dort rocken sie ab 21 Uhr die Open-Air-Bühne.

Punk‘N‘Roll mit Massendefekt

Tanzen, schwitzen, lachen -  das bietet unterdessen die Punk‘N‘Roll-Kapelle Massendefekt. "Die Jungs aus Meerbusch haben immer Bock zu spielen", heißt es in der Ankündigung. Zum heißen Finale auf der On-The-Rock-Bühne gibt‘s am Parkfest-Sonntag, 25. August, ab 20.30 Uhr ein "Intensiv-Programm" im Schleudergang. 

Karten fürs Parkfest gibt es unter anderem bei der Waltroper Zeitung. 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Die Stille des Sonntags - kein Jubel, kein Tackling, kein Fußball
Die Stille des Sonntags - kein Jubel, kein Tackling, kein Fußball
Stadt Herten lässt kurzfristig kranke Bäume fällen
Stadt Herten lässt kurzfristig kranke Bäume fällen
Video
„Schönstes Rathaus in NRW“ steht in Recklinghausen | cityInfo.TV
„Schönstes Rathaus in NRW“ steht in Recklinghausen | cityInfo.TV
Coronavirus: Mundschutz - Stadt Essen veröffentlicht Anleitung zum selber nähen
Coronavirus: Mundschutz - Stadt Essen veröffentlicht Anleitung zum selber nähen
Schlägerei in Gelsenkirchen: Mit Baseballschläger und Messer gingen sie aufeinander los
Schlägerei in Gelsenkirchen: Mit Baseballschläger und Messer gingen sie aufeinander los

Kommentare