+
Ist das ein Anlass zum Feiern? Dass die Hebewerk-Brücke in Waltrop, die ursprünglich einmal in zweieinhalb Monaten fertig sein sollte, nun nach zwei Jahren immer noch nicht vollendet ist? Wohl nicht, finden alle Beteiligten. Gefeiert wird trotzdem.

Hebewerk-Brücken-Baustelle

Dieses traurige Fest wird am 10. August in Oberwiese gefeiert

  • schließen

Schon im letzten Jahr wollten die Organisatoren die "Party" nur ungern so nennen. Denn der Anlass für das Fest in Oberwiese war ein betrüblicher. Und das ist er heute immer noch.

Sie ist Waltrops endloseste Baustelle - die an der Hebewerk-Brücke in Oberwiese. Es gibt jetzt zwar Hoffnung, dass sie Ende September endlich freigegeben wird, aber vorher jährt sich das Debakel noch zum zweiten Mal. 

Veranstaltung diesmal bei MC Roadbreakers

Um darauf aufmerksam zu machen, planen Jörg Buxel und Detlef Pourie („Brokken“ und „Didi“) am Samstag, 10. August, eine Neuauflage der Waltroper „Brückenparty“. Diesmal nicht, wie bei der ersten Ausgabe, auf dem Gelände der ehemaligen „Schwarzen Kuhle“, sondern auf der Wiese an der Einfahrt zum „MC Roadbreakers“, direkt an der Brücke. 

Live-Musik und Hilfe aus der Waltroper Politik

Details seien noch in der Mache, sagt Detlef Pourie auf Nachfrage, „aber der Termin steht auf jeden Fall“. „Brokken“ sei noch dabei, Live-Musiker für einen Auftritt an dem Tag zu gewinnen. Die beiden Organisatoren haben zudem die Parteien angeschrieben mit der Bitte um Unterstützung, und laut Detlef Porie auch Hilfe zugesagt bekommen. 

Schon im vergangenen Jahr war die Brückenparty auf viel Zuspruch gestoßen und hatte den Bürgern zudem Gelegenheit gegeben, ihren Frust zu besprechen. Unterdessen unterstreichen die Verantwortlichen vom Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) weiterhin, am Eröffnungstermin im September festhalten zu wollen. Immerhin zu Fuß kommt man mittlerweile am Hebewerk über den Kanal - allerdings ist das mit Treppensteigen verbunden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Chemiepark Marl: Hier wird der "intelligente" Kunststoff der Zukunft produziert
Chemiepark Marl: Hier wird der "intelligente" Kunststoff der Zukunft produziert
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Das "Wirxel-Haus" in Datteln steht im Internet zum Verkauf - treibt der Investor ein mieses Spiel? 
Das "Wirxel-Haus" in Datteln steht im Internet zum Verkauf - treibt der Investor ein mieses Spiel? 
Unfallflucht im Porsche - Hertener Autoverleiher versteht Suchaktion der Polizei nicht
Unfallflucht im Porsche - Hertener Autoverleiher versteht Suchaktion der Polizei nicht

Kommentare