+
Ein Unfall mit einem Bus ereignete sich "Am Moselbach" (Symbolbild).

Polizei sucht Zeugen

Zwei Unfallfluchten - aber mindestens ein Nummernschild wurde abgelesen

  • Martin Behr
    vonMartin Behr
    schließen

Gleich zweimal kam es am Samstag in Waltrop zu Fahrerfluchten nach Unfällen, mindestens in einem Fall dürfte dem Verursacher nachträglich eine Anzeige ins Haus flattern. 

  • Immer wieder kommt es in Waltrop zu Unfallfluchten
  • Alleine am Samstag (14.12.) ereigneten sich zwei Fälle
  • Tatorte: Am Moselbach und Zur Birk

Einen Unfall mit einem Linienbus (231) meldet die Polizei am Samstagabend gegen 18.50 Uhr auf der Straße „Am Moselbach“. Die 52-jährige Busfahrerin aus Herten war demnach in Richtung Norden unterwegs, als das Fahrzeug eines Unbekannten zu weit auf die Fahrbahn des Busses zog. Es kam zum Zusammenstoß. Der noch unbekannte Unfallbeteiligte kümmerte sich nicht um den Schaden, sondern flüchtete. Die Polizei hat allerdings Fahrzeugteile sowie rote Lackanhaftungen sichergestellt. Zudem wurde das Kennzeichen des flüchtigen Fahrers abgelesen.

Zweite Flucht: "Zur Birk"

Ebenfalls am Samstag, allerdings schon zwischen 10 und 10.30 Uhr, kam es an der Straße „Zur Birk“ zu einer Unfallflucht. Eine 28-jährige Waltroperin hatte ihr Fahrzeug demnach unversehrt an der Straße abgestellt. Als sie zurück kam, bemerkte sie frische Unfallspuren. Sachschaden laut Polizei: rund 1000 Euro.

Zeugen werden in beiden Fällen gebeten, sich bei der Polizei zu melden (Tel.: 0800/2361-111). 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Karneval mit Mundschutz und Abstand? Das haben die Jecken in Marl vor
Karneval mit Mundschutz und Abstand? Das haben die Jecken in Marl vor
Planung der Saison 2020/2021 liegt auf  Eis - SV Horneburg steht vor ungewisser Zukunft
Planung der Saison 2020/2021 liegt auf  Eis - SV Horneburg steht vor ungewisser Zukunft
Exhibitionist belästigt Frauen in Gelsenkirchen - die Polizei bittet um Hinweise
Exhibitionist belästigt Frauen in Gelsenkirchen - die Polizei bittet um Hinweise
Gute Nachrichten für Nutzer der Stadtbibliothek - es gibt einen neuen praktischen Service
Gute Nachrichten für Nutzer der Stadtbibliothek - es gibt einen neuen praktischen Service
Strom weg, Loch gebuddelt, neues Problem: Jetzt steht die Baustelle seit Wochen still
Strom weg, Loch gebuddelt, neues Problem: Jetzt steht die Baustelle seit Wochen still

Kommentare