+
An der Münsterstraße wurde das Wasser abgedreht.

Münsterstraße - Update

Ohne lange Vorwarnung Wasser abgedreht:  Jetzt äußert sich Gelsenwasser

  • schließen

Michael Kampmann konnte noch normal duschen. Doch als er kurz darauf aus dem Haus ging, sah er die Nachricht: Eigentlich sollte da schon das Wasser abgedreht sein.

  • Gelsenwasser überrascht mit Wasser-Absperrrung
  • Hausbewohner fragen: Hätte man nicht früher informieren können?
  • Jetzt äußert sich Gelsenwasser

    Update Donnerstag,2.4., 14.50 Uhr:

    Ein Sprecher von Gelsenwasser hat sich zurückgemeldet. Nach seiner Auskunft war bei einer turnusmäßigen Kontrolle auf der Münsterstraße aufgefallen, dass ein Schieber defekt war. Erst habe man die Reparatur am Freitag durchführen wollen, weil das Leck aber größer wurde, sie auf Donnerstag vorgezogen. Ein Mitarbeiter habe darüber am Mittwoch gegen 16 Uhr die Anwohner informiert, indem er an den betroffenen Wohnungen geklingelt habe. Dort, wo er niemanden erreicht habe, sei der Info-Zettel in die Briefkästen geworfen oder ausgehängt worden. Der Sprecher sagte, normalerweise gebe man, zumal bei längerfristig geplanten Arbeiten, mit mehr Vorlauf bescheid. Hier sei es aber eilbedürftig gewesen. Er könne sich gut vorstellen, dass die nicht zu Hause angetroffenen Bürger nach 16 Uhr nicht mehr in ihre Briefkästen schauten und daher von der Maßnahme überrascht worden seien.  Betroffen seien 28 Haushalte, die nun alle wieder Wasser hätten.

    Das hatten wir zuvor berichtet:

    Aus "dringenden technischen Gründen" werde die Wasserversorgung heute von 7.30 Uhr bis 14 Uhr unterbrochen, heißt es da auf einem Info-Zettel in einem Mehrparteien-Haus an der Münsterstraße. 

Tipps ließen sich kaum umsetzen

Tipp von Versorger Gelsenwasser: vor der Unterbrechnung genug Wasservorräte, etwa in Eimern, anlegen. Und während der Unterbrechung kein Wasser entnehmen - auch nicht aus der Toilettenspülung. 

Aber zum Anlegen vor Wasser-Vorrat war kaum Zeit. Gelsenwasser ging offenbar davon aus,  dass man das Schreiben rechtzeitig am Morgen wahrnimmt - am Vorabend jedenfalls sei es noch nicht da gewesen, sagt Michael Kampmann. Während er - zum Glück geduscht - zur Arbeit im zurzeit für den Publikumsverkehr gesperrten Versicherungsbüro fuhr, bleibt seine Partnerin, Ratsfrau Monya Buß, zu Hause. "Gelsenwasser erhöht das Schwierigkeitslevel der häuslichen Isolation", schreibt sie bei Facebook und postet den Zettel von Gelsenwasser.

Gerade jetzt, da wegen der Corona-Krise viele Leute zu Hause sind, betrifft die allzu kurzfristig bekannt gemachte Wassersperrung mehr Menschen als zu "normalen" Zeiten.

Die Pressestelle des Versorgers sagte auf Anfrage zu, den Fall zu klären. 

Was Andreas Brausen (CDU) anbietet 

Ein "Hilfsangebot" für die Grünen-Ratsfrau kommt unterdessen von ihrem CDU-Kollegen Andreas Brausen. Der bietet seine Dusche und Toilette zur Nutzung in der wasserlosen Zeit an - das Klopapier sei sogar dreilagig, schreibt er. In diesen Zeiten eine wichtige Information... Die Betroffenen bedanken sich, wollen aber dem Vernehmen nach auf das Angebot einstweilen noch nicht zurückkommen.

Gelsenwasser war neulich auch gefragt, als in Waltrop Wasser aus dem Boden sprudelte.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Reifen platzt auf Autobahn: Drei Schwerverletzte – darunter ein Kind
Reifen platzt auf Autobahn: Drei Schwerverletzte – darunter ein Kind
Ermittlungen bei Taxi-Unternehmen nach Razzia dauern an - Kreis vergibt Lizenzen
Ermittlungen bei Taxi-Unternehmen nach Razzia dauern an - Kreis vergibt Lizenzen
Badeseen in NRW: Wasserqualität ist laut Ministerium gut - mit Ausnahmen
Badeseen in NRW: Wasserqualität ist laut Ministerium gut - mit Ausnahmen
Drama im eigenen Haus: Räuber bedrohen junge Opfer mit Schusswaffen
Drama im eigenen Haus: Räuber bedrohen junge Opfer mit Schusswaffen
BMW geklaut und keinen Führerschein: Flucht vor Polizei in Gelsenkirchen endet für Raser im Gleisbett
BMW geklaut und keinen Führerschein: Flucht vor Polizei in Gelsenkirchen endet für Raser im Gleisbett

Kommentare