Die Waltroperin Olivia Gotter vor dem Logo „Deutschland sucht den Superstar“
+
Sie ist das Waltroper Gesicht bei „Deutschland sucht den Superstar“: Olivia Gotter.

Casting-Show

Waltroper DSDS-Teilnehmerin: Tränen, Texthänger - und dann eine Mega-Überraschung!

  • Tamina Forytta
    vonTamina Forytta
    schließen

In den Recalls der 18. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ trat auch eine 22-jährige Waltroperin an: Olivia Gotter ist eigentlich Versicherungs-Kauffrau.

Update Samstag, 13.2., 22.40 Uhr: „Ich hab verkackt.“ Olivia Gotter war nach ihrem Auftritt im Recall von „Deutschland sucht den Superstar“ am Boden zerstört. Den Song „Wann (Mr. 100 %)“ im Original von Marianne Rosenberg, musste die Waltroperin singen. Im schwarzen Glitzerkleid, das ihr Rücken-Tattoo perfekt zur Geltung brachte, trat die Waltroperin im Recall in ihrem Dreierteam an - und hatte auch noch die ersten Zeilen. Dann die Szene, die die 22-Jährige völlig aus dem Konzept gebracht haben muss: Sie traf die Töne nicht mehr, dann auch noch ein Texthänger. „Du kannst das doch eigentlich“, sagte Mike Singer, der mit Dieter Bohlen und Maite Kelly die Jury bildet. Und auch Vocal-Coach Juliette Schoppmann hatte zuvor zu ihr gesagt: „Du machst dir n Kopf für nichts“ und hatte ihre kratzig-rauchige Stimme in höchsten Tönen gelobt, ihr Mut zugesprochen.

Am Ende gab‘s das Happy-End: Die Waltroperin Olivia Gotter ist weiter! Aus Tränen der Verzweiflung wurden Freudensprünge. Der Traum vom DSDS-Sieg kann weitergehen für die 22-Jährige!

Das hatten wir zunächst berichtet (13.2., 6 Uhr): Seit der ersten Staffel schaut Olivia Gotter die Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) des Fernsehsenders RTL. Lange traute sie sich nicht, aber jetzt! Ihre Bewerbung hat geklappt, und mehr noch: Sie schaffte es direkt bis in die Recalls, ist unter den besten 44 der Casting-Sendung mit seinem Kult-Moderator Dieter Bohlen.

Die Waltroperin wagte es einfach

„Ich habe schon immer gerne gesungen“, sagt Oliva Otter. „Aber ich hab mich lange nicht getraut, mich zu bewerben.“ Ihre Familie und ihr Freund hätten sie aber ermutigt, und dann wagte die Waltroperin es einfach, als sie auch noch von den DSDS-Talentscouts angeschrieben wurde. Einen ersten Anlauf für „DSDS“ hatte sie im Vorjahr schon genommen, aber da sei sie wohl zu nervös gewesen. „Das hat man mir wohl angemerkt, da wurde das nichts.“

Die Waltroperin Olivia Gotter (r.) performt am Samstagabend gemeinsam mit Maik Dehnelt und Pia-Sophie Remmel.

Olivia Gotter ist in Waltrop zur Realschule gegangen und macht zurzeit eine Ausbildung zur Versicherungskauffrau bei Provinzial Buxel in Waltrop. Ihr Chef sei total verständnisvoll, erzählt die 22-Jährige, da sei sie sehr froh. So ließ es sich auch problemlos einrichten, dass sie für die Dreharbeiten Urlaub nehmen konnte.

Schlager: „Gar nicht so meins“, sagt die Waltroperin

Heute Abend kann man die 22-jährige Waltroperin sehen, wie sie mit 43 anderen Sängerinnen und Sängern um die Gunst der Jury und um den besten Auftritt kämpft. Im Kloster Bronnbach treten die DSDS-Teilnehmer in Dreier- und Vierer-Gruppen an. Und Olivia Gotter muss einen Schlager singen - mit der Auswahl war sie zunächst gar nicht glücklich. „Schlager sind eigentlich überhaupt nicht meine Musik“, gibt die Waltroperin zu. „Ich war echt erst unzufrieden und hatte Angst, dass ich dadurch rausfliege.“ Aber dann habe sie ihr Bestes gegeben

Jury: Dieter Bohlen, Maite Kelly, Mike Singer

Die DSDS-Jury besteht dieses Jahr aus „Poptitan“ Dieter Bohlen, der Schlagersängerin Maite Kelly und dem Sänger Mike Singer.

Als ganz zugänglich hat Olivia Otter die Juroren erlebt. „Maite Kelly zum Beispiel kam zwischendurch bei den Proben zu uns und hat mit uns gesprochen“, erzählt sie. „Und Dieter Bohlen ist halt so, wie man ihn kennt.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Erst der Braumfrevel, nun der komplette Verlust: Trauriges Ende von zwei alten Riesen
Erst der Braumfrevel, nun der komplette Verlust: Trauriges Ende von zwei alten Riesen
Erst der Braumfrevel, nun der komplette Verlust: Trauriges Ende von zwei alten Riesen
Coronavirus in Waltrop: Das Gesundheitsamt meldet zwei weitere Todesfälle
Coronavirus in Waltrop: Das Gesundheitsamt meldet zwei weitere Todesfälle
Coronavirus in Waltrop: Das Gesundheitsamt meldet zwei weitere Todesfälle
Die Grünen wollen die Nachfolge von Monya Buß regeln
Die Grünen wollen die Nachfolge von Monya Buß regeln
Die Grünen wollen die Nachfolge von Monya Buß regeln
Nach gemeinem Überfall auf eine 85-Jährige: Wer kennt diesen Mann?
Nach gemeinem Überfall auf eine 85-Jährige: Wer kennt diesen Mann?
Nach gemeinem Überfall auf eine 85-Jährige: Wer kennt diesen Mann?
Nach tragischem Fahrradunfall: Gutachten wird erst in einigen Wochen erwartet
Nach tragischem Fahrradunfall: Gutachten wird erst in einigen Wochen erwartet
Nach tragischem Fahrradunfall: Gutachten wird erst in einigen Wochen erwartet

Kommentare