+
Ute Honvehlmann spielte Querflöte in der Friedhofskapelle, was diesen jungen Besucher begeisterte.

Aktion am "Tag des Friedhofs"

Ort der Stille oder Veranstaltungs-Location?

  • schließen

Waltrop - Das Thema scheidet die Geister: Ist der Friedhof einzig ein Ort der Ruhe und des stillen Gedenkens oder ist es legitim, dort an ausgewählten Tagen auch mehr anzubieten: Stände mit Bestattungs-Informationen, mit Blumen-Gestecken, Musik, Kuchen, mit Bratwürstchen vom Grill. Auslöser der Diskussion ist der Tag des Friedhofs, der am Wochenende all diese Angebote vor der Friedhofskapelle vereint hat.

Unserer Leserin Christine Wolff, die bei ihrem Friedhofsbesuch von den Aktionen überrascht wurde, ist das sauer aufgestoßen. In einem Leserbrief an unsere Redaktion fragt sie: „Brauchen wir wirklich Werbeveranstaltungen an diesem Ort, um uns mit der eigenen Endlichkeit auseinanderzusetzen? Einem der wenigen Orte, an denen wir unseren Gedanken nachgehen, alten Verbindungen, Erinnerungen nachspüren und uns aufhalten können, ohne zu konsumieren?“

"Positive Rückmeldungen"

Von „durchweg positive Rückmeldungen“ berichtet indes Bestatter Sascha Müller, der die Aktion zum dritten Mal organisiert hat. Müller betont, dass man von einer Werbeveranstaltung überhaupt nicht reden könne. So geht es den Veranstaltern vor allem um den Umgang mit dem Thema Tod und darum, Berührungsängste abzubauen. Auch deshalb hat zum Beispiel Ute Honvehlmann Musik auf der Querflöte live gespielt. Und: Der Erlös aus dem Verkauf von Bratwurst, Kaffee und Kuchen werde einem guten Zweck gespendet, versichert Sascha Müller. Er sagt, dass es auch im nächsten Jahr zum Tag des Friedhofs eine Aktion geben wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Ovelhey macht den "Riegel-Rudi" - SV Hochlar empfängt Regionalligist TuS Haltern
Ovelhey macht den "Riegel-Rudi" - SV Hochlar empfängt Regionalligist TuS Haltern
Rot-Weiß gegen Schwarz-Gelb: SG Hillen  erwartet diese Dortmunder Traditionsmannschaft - wir verlosen 3x2 Karten
Rot-Weiß gegen Schwarz-Gelb: SG Hillen  erwartet diese Dortmunder Traditionsmannschaft - wir verlosen 3x2 Karten
Dortmund gegen Barca: Reus weiß, woran es lag und übt Selbstkritik
Dortmund gegen Barca: Reus weiß, woran es lag und übt Selbstkritik
Autofahrerin gerät in den Gegenverkehr – hoher Sachschaden
Autofahrerin gerät in den Gegenverkehr – hoher Sachschaden
Hebamme macht Fehlbildungen öffentlich: Drei Kinder ohne Hand geboren - Nun äußert sich die Klinik 
Hebamme macht Fehlbildungen öffentlich: Drei Kinder ohne Hand geboren - Nun äußert sich die Klinik 

Kommentare