+
Am Alten Graben gab es am Freitag ein Kennenlern-Fest.

Aktuelle Zahlen

630 Geflüchtete leben in Waltrop

  • schließen

WALTROP - Regelmäßig lassen sich die Ratsverteter über den Stand der Dinge bei den Flüchtlingen informieren. Insgesamt leben in Waltrop derzeit 630 Geflüchtete. Diese Zahl hatte Christiane Bröcker, Leiterin des Fachbereichs Jugend, Soziales und Schule, bei der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Jugendhilfe und Soziales parat.

Das seien 35 mehr als bei der letzten Aktualisierung. Rat und Ausschüsse lassen sich regelmäßig bei den Zahlen auf den neuesten Stand bringen. Zuletzt seien der Stadt Waltrop wieder einige zugewanderte Menschen zugewiesen worden, so Bröcker. Von den 630 Flüchtlingen seien 397 im Zuständigkeitsbereich des Jobcenters, 233 bezögen Leistungen aus dem Asylbewerberleistungsgesetz.

Auch die Unterkunft am Schwarzbach und die Mehrfamilienhäuser am Alten Graben sind mittlerweile bezogen. 62 Menschen wohnen in zwei Häusern am Alten Graben, 24 lebten derzeit am Schwarzbach. Die dortige Unterkunft war bekanntlich erneuert worden, nachdem ein Brand die alte Container-Anlage unbewohnbar gemacht hatte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter

Kommentare