+
Am alten jüdischen Friedhof kamen nach Waltroper Tradition die Menschen zusammen, um an die "Reichspogromnacht" zu erinnern.

Am alten jüdischen Friedhof

Bürger erinnern an die "Reichspogromnacht"

  • schließen

Waltrop - Am alten jüdischen Friedhof nahe der Feuerwache sind am Freitagabend erneut etwa 150 Bürger zusammengekommen, um an die "Reichspogromnacht" zu erinnern. In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938, nunmehr vor 80 Jahren, brannten in Deutschland Synagogen, jüdische Geschäfte wurden geplündert und zerstört, Hunderte jüdische Menschen starben.

Pfarrer Holger Möllenhoff von der evangelischen Kirchengemeinde hielt eine Ansprache und erinnerte daran an, Licht zu sein; das "Licht der Nächsten- und Feindesliebe" immerwährend zu zeigen. Viele der Anwesenden trugen Kerzen, später sangen alle "Hevenu Shalom Alechem", das bekannte israelische Volkslied, das dem Wunsch nach Frieden Ausdruck verleiht.

Wolfgang Bohr sprach für den Ortsverband des DGB und mahnte, niemals aufzuhören, sich zu erinnern. Die Erinnerung an die Gräueltaten der Nazi-Herrschaft sei "unablässig erforderlich", die Denkweise "Irgendwann muss doch gut sein" sei falsch. "Stärken wir uns gegenseitig, seien wir füreinander da - im Kleinen in der Nachbarschaft, aber auch in der Stadt, in unserem Land."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion
Auch in Datteln wurde Kind mit missgebildeter Hand geboren - jetzt schaltet sich das Ministerium ein
Auch in Datteln wurde Kind mit missgebildeter Hand geboren - jetzt schaltet sich das Ministerium ein
Auf dem Fußgängerüberweg übersehen: Pkw-Fahrerin kollidiert mit 15-Jährigem
Auf dem Fußgängerüberweg übersehen: Pkw-Fahrerin kollidiert mit 15-Jährigem

Kommentare