+
Vier Baustellen sorgen für Behinderungen im Verkehr.

Ausschreibung ist gelaufen

Zweiter Straßen-Anschluss ins Gewerbegebiet

  • schließen

WALTROP - Die Ausschreibung für den zusätzlichen Straßen-Anschluss ins Leveringhäuser Feld ist gelaufen, nun geht es an die Vergabe des Auftrags.

Das sagte Bürgermeisterin Nicole Moenikes am Rande des ersten Spatenstichs für den „werkPark“. Die Zu- und Ausfahrtsregelung wird derjenigen entsprechen, die Autofahrer schon von der Einmündung am Aldi-Markt südlich der neu zu bauenden Einmündung kennen: Man muss rechts rein und rechts raus fahren. Die zusätzliche Zufahrt sei ursprünglich überhaupt nicht vorgesehen gewesen, der Landesbetrieb Straßen.NRW habe dem aber schließlich zugestimmt, hatte Stadtplaner Andreas Scheiba schon vor einer Weile gesagt. Das sei schon ein Erfolg. Die Zufahrtsstraße soll eine Länge von etwa 60 Meter haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion
Acht Verletzte - Polizeieinsatz bei Auswärtsspiel des SV Herta bei Westfalia Vinnum
Acht Verletzte - Polizeieinsatz bei Auswärtsspiel des SV Herta bei Westfalia Vinnum
Auch in Datteln wurde Kind mit missgebildeter Hand geboren - jetzt schaltet sich das Ministerium ein
Auch in Datteln wurde Kind mit missgebildeter Hand geboren - jetzt schaltet sich das Ministerium ein

Kommentare