+
Überschlagen und auf der Seite liegen geblieben: Für die Zeit der Unfallaufnahme sperrte die Polizei die Bahnhofstraße.

Bahnhofstraße

Auto überschlägt sich auf der Flucht vor der Polizei

  • schließen
  • Martin Behr
    Martin Behr
    schließen

Waltrop - Auf der Flucht vor der Polizei hat ein Autofahrer am Mittwochabend gegen 19 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und einen schweren Verkehrsunfall auf der Bahnhofstraße verursacht. Nach ersten Informationen unserer Zeitung soll der Fahrer, ein 32-jähriger Waltroper, keinen Führerschein besessen haben, die Lünener Nummernschilder seines Fahrzeuges sollen falsch gewesen sein und obendrein soll der Mann auch noch Betäubungsmittel konsumiert haben.

Zunächst fing alles ganz harmlos an. Ein Streifenwagen der Polizei beabsichtigte, den dunklen Golf zu kontrollieren. Doch statt sein Fahrzeug zu stoppen, ignorierte der Fahrer die Anhaltezeichen der Beamten und gab Gas.

Die Verfolgungsfahrt, bei der der Mann unter anderem eine rote Ampel überfuhr, fand ihr jähes Ende auf Höhe der Gasstraße. Dort beabsichtigte ein bis dato unbeteiligtes Fahrzeug, in die Bahnhofstraße einzubiegen. Der Flüchtige, der mit deutlich zu hoher Geschwindigkeit unterwegs war, konnte nicht mehr ausweichen, kollidierte mit dem Fahrzeug und verlor die Kontrolle. Sein Auto überschlug sich daraufhin und blieb auf der Seite liegen.

Die Beamten stellten den Fahrer umgehend, der anschließend mit dem Rettungswagen und Blaulicht ins Krankenhaus gebracht wurde. Der zweite Unfallbeteiligte, ein 51-jähriger Waltroper, wurde nur leicht verletzt. Die Bahnhofstraße war bis 21.30 Uhr gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen

Kommentare