Bargeld erbeutet

Unbekannte brechen ins SpoNo ein

WALTROP - Zwei Einbrüche in einer Nacht: Ein Zusammenhang zum Einbruch am Friedhof liegt nahe...

Im Sportzentrum Nord (SpoNo) läuft derzeit nicht alles rund. Während der Ver- und Entsorgungsbetrieb aufgrund eines Wasserrohrbruchs täglich zweimal Abwasser abpumpen muss, sind nun auch noch Einbrecher dort eingestiegen.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch brachen unbekannte Täter Büro-, Verkaufs- und Geräteraum auf und stahlen zumindest Bargeld. „Mögliche Tatzusammenhänge mit dem Einbruch auf dem Friedhof können nicht ausgeschlossen werden“, so die Polizei. Dort seien, wie die Polizei mitteilt, unter anderem Kettensägen, Freischneider und Laubsauger der Marke Stihl gestohlen worden.

Zeugenhinweise erbittet das Fachkommissariat unter der Telefonnummer: 0800/23 61-111

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Ovelhey macht den "Riegel-Rudi" - SV Hochlar empfängt Regionalligist TuS Haltern
Ovelhey macht den "Riegel-Rudi" - SV Hochlar empfängt Regionalligist TuS Haltern
Rot-Weiß gegen Schwarz-Gelb: SG Hillen  erwartet diese Dortmunder Traditionsmannschaft - wir verlosen 3x2 Karten
Rot-Weiß gegen Schwarz-Gelb: SG Hillen  erwartet diese Dortmunder Traditionsmannschaft - wir verlosen 3x2 Karten
Dortmund gegen Barca: Reus weiß, woran es lag und übt Selbstkritik
Dortmund gegen Barca: Reus weiß, woran es lag und übt Selbstkritik
Autofahrerin gerät in den Gegenverkehr – hoher Sachschaden
Autofahrerin gerät in den Gegenverkehr – hoher Sachschaden
Hebamme macht Fehlbildungen öffentlich: Drei Kinder ohne Hand geboren - Nun äußert sich die Klinik 
Hebamme macht Fehlbildungen öffentlich: Drei Kinder ohne Hand geboren - Nun äußert sich die Klinik 

Kommentare