+
Bauherren - hier ein Archivbild aus dem Großen Kamp - hören es sicher gern, dass das Personal im Bauamt aufgestockt wird.

Bearbeitung von Anträgen

Neues Personal in der Bauordnung

  • schließen

Waltrop - Das Unternehmer-Paar Guido Sträter und Angelika Tadsen hatte beim ersten Spatenstich für seinen „werkPark“ im Gewerbegebiet Leveringhäuser Feld viel Lob für die Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung übrig. Sie habe ihr Projekt jederzeit nach Kräften unterstützt. Und: Das Personal in der Bauordnung soll noch aufgestockt werden.

Bürgermeisterin Nicole Moenikes und Stadtplaner Andreas Scheiba hörten das Lob für die Stadtverwaltung jedenfalls gerne. Moenikes sagte, der Bereich Bauordnung bei der Stadtverwaltung solle aufgestockt werden, damit Bauanträge schneller bearbeitet werden könnten. Es handle sich nicht um Versetzungen aus anderen Abteilungen, sondern um neues Personal. Damit sei dann der Bereich deutlich besser aufgestellt als zu ihrem Amtsantritt im Jahr 2014.

Unvollständige Bauanträge

Mitunter, sagte Moenikes, sei allerdings schon heute nicht eine Verzögerung bei der Stadtverwaltung, sondern unvollständig eingereichte Unterlagen der Grund dafür, dass Bauanträge nicht so schnell bearbeitet werden könnte, wie Bauherren sich das vorstellten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion
Auch in Datteln wurde Kind mit missgebildeter Hand geboren - jetzt schaltet sich das Ministerium ein
Auch in Datteln wurde Kind mit missgebildeter Hand geboren - jetzt schaltet sich das Ministerium ein
Am Ende kochen die Emotionen  hoch -  Zuschauer geraten aneinander
Am Ende kochen die Emotionen  hoch -  Zuschauer geraten aneinander

Kommentare