+
Die Google-Mutter Alphabet ist das zweitwertvollste Unternehmen der Welt. Etwa 733 Milliarden Euro kosten die Aktien des Suchmaschinen-Betreibers (Stand 2017).

Datenanalyse

Die "Top 10" Waltroper Google-Suchbegriffe

  • schließen

Waltrop - Wir haben bei Google gefragt: Welche Begriffe mit Waltroper Bezug wurden 2018 online besonders häufig gesucht? Die „Top 10“ überrascht.

Google ist die bekannteste Online-Suchmaschine der Welt. Rund 3,8 Millionen Suchanfragen gehen jede Minute ein. Hochgerechnet aufs Jahr sind das knapp zwei Billionen Suchanfragen – eine Zahl mit schier unglaublichen 13 Stellen. Nicht umsonst wird Google auch als Datenkrake bezeichnet, was Fluch und Segen zugleich ist.

Fluch und Segen

Denn während Google unkompliziert in Sekundenschnelle beim Finden von Wegen (Navigation), Telefonnummern oder Orten hilft, werden die Daten gleichzeitig auch analysiert und gespeichert. So erfährt Google eine Menge über seine Nutzer, was in Bezug auf Privatsphäre auch schwierig sein kann.

Ohne diese Datenspeicherung wüssten wir allerdings auch nicht, welche Suchbegriffe mit Waltroper Kontext 2018 besonders häufig gesucht worden sind. Auf Anfrage unserer Redaktion hat „Google Trends“ die Daten ausgewertet und uns die Ergebnisse mitgeteilt.

Von Strom bis Fitness

Auf Platz eins findet sich ein Begriff wieder, der mit Waltrop ganz eng verknüpft ist: Waltroper Parkfest 2018. Dass das Parkfest der meistgesuchte Begriff ist, dürfte nicht verwundern. Schließlich pilgern jedes Jahr rund 70.000 Menschen in den Moselbachpark, um dort an drei Tagen Kultur, Kleinkunst und Musik zu erleben. Übrigens: Parkfest ist 2019 vom 23. bis 25. August.

Auf Platz zwei hat es das Freibad Waltrop geschafft, gefolgt von der Realschule Waltrop, dem THG Waltrop, Feuerwehr Waltrop, Stadtwerke Waltrop, Action Waltrop, Leps Waltrop, Yachthafen Waltrop und Flexxfit Waltrop.

Wie viele Suchanfragen es in absoluten Zahlen gab, dazu äußert sich Google nicht. Die Waltroper „Top 10“ setzt sich aus Begriffen zusammen, bei denen die Suchanfragen 2018 für eine anhaltende Phase einen besonders starken Anstieg im Suchinteresse im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach Morddrohungen: Trainer und Team des SV Herta ziehen Konsequenzen
Nach Morddrohungen: Trainer und Team des SV Herta ziehen Konsequenzen
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Nach zahlreichen Einbrüchen: 23-Jähriger Serientäter auf freien Fuß gesetzt
Nach zahlreichen Einbrüchen: 23-Jähriger Serientäter auf freien Fuß gesetzt
Vater soll Sohn unter Drogen gesetzt und zum sexuellen Missbrauch angeboten haben
Vater soll Sohn unter Drogen gesetzt und zum sexuellen Missbrauch angeboten haben

Kommentare