+
Breitbandversorgung in Waltrop.

Digitale Infrastruktur

Wie gut ist Waltrop mit schnellem Internet versorgt?

  • schließen

Waltrop - Beim Breitbandausbau ist Waltrop im Moment vielen Städten voraus. Aber: Bis 2020 werden wir von manchen eingeholt. Luft nach oben ist bei der Gewerbe-Versorgung. Und „Glasfaser daheim“ wird selten gebraucht.

Zurzeit verfügen 85 Prozent aller Haushalte in Waltrop über einen Anschluss, der mehr als 100 Mbit/s liefern kann. Für den normalen Haus-Bedarf ist das ein sehr guter Geschwindigkeits-Wert. Zum Vergleich: Dorsten liegt bei 66 Prozent, Datteln bei 68 Prozent, Haltern am See bei 76 Prozent und Oer-Erkenschwick bei 82 Prozent. Dennoch ist eine Verbesserung der digitalen Infrastruktur nötig, was vor allem für die Versorgung von Gewerbebetrieben zählt.

Glasfaser für Gewerbebetriebe

Laut einer Untersuchung der WIN Emscher-Lippe werden in Waltrop bis 2020 erst zehn Prozent aller Gewerbebetriebemit Glasfaser versorgt sein. Das sind zwar doppelt so viele Betriebe wie jetzt, trotzdem stellt Burkhard Tiessen auch hier die Frage der Nachfrage. Er habe etwa Unternehmen im Leveringhäuser Feld kontaktiert. „Und viele haben gesagt, sie brauchen aktuell gar kein Glasfaser“, so der Wirtschaftsförderer. Zur Erklärung: Anders als im zweiten Bauabschnitt des Leveringhäuser Feldes, wurde im ersten Abschnitt nicht automatisch Glasfaser verlegt.

Aufrüsten oder nicht?

Was für Gewerbe- wie Privatkunden gleichermaßen gilt: In einigen wenigen Fällen ist es technisch ohne erheblichen Kostenaufwand nicht möglich, auf Glasfaser aufzurüsten. Da, wo es geht, können Unternehmen jedoch jederzeit aufrüsten – sofern sie einen entsprechend (teuren) Laufzeit-Vertrag mit dem Telekommunikationsanbieter abschließen. Der will schließlich seine Investitionskosten – 30.000 bis 35.000 Euro für wenige Hundert Meter Glasfaser – wieder einspielen.

Schnelles Netz daheim

Die Breitbandkoordination der WIN Emscher-Lippe hat in einer detaillierten Untersuchung festgestellt, dass die Glasfaser-Quote in Privathaushaltenaktuell bei unter einem Prozent liegt. Als bloße Zahl betrachtet ist das äußerst schwach, zumal Glasfaser so etwas wie das Rennpferd unter den Bandbreite-Technologien ist. Tatsächlich ist das Stadtgebiet aber deutlich besser mit Glasfaser versorgt; zumindest bis zu den Verteilerpunkten. Das sind die großen grauen Kästen, die am Straßenrand stehen. Das Problem: Von diesen Knotenpunkten aus führen in aller Regel Kupferkabel bis in die einzelnen Häuser. „Aber das reicht den meisten Privatpersonen auch aus“, sagt Wirtschaftsförderer Burkhard Tiessen. Denn trotz der Kupferleitungen, die von der Glasfaser-Verteilung abgehen, können immer noch sehr hohe Geschwindigkeiten erreicht werden. Faustformel: Bis 500 Meter Kupferleitung sind 100 Mbit/s möglich.

Sonderfall Großer Kamp

Bis ins Haus mit Glasfaser versorgt ist in Waltrop flächendeckend nur ein Wohngebiet: der Große Kamp. Alle 145 Einfamilienhäuser haben Glasfaser-Anschlüsse. Neben den Häuslebauern dort sollen in den kommenden zwei Jahren 300 weitere Haushalte im Stadtgebiet Glasfaser bekommen. Vornehmlich betrifft das Bewohner der Außenbereiche wie Oberlippe, Unterlippe, Oberwiese oder Holthausen. Denn die Stadt ist Teil eines großen Förderantrages von Bund und Land, von dem diejenigen Haushalte profitieren, die aktuell weniger als 30 Mbit/s erhalten. Angeschlossen werden in diesem Zuge auch einige Gewerbebetriebe im Osten der Stadt, die die Förderbedingung erfüllen, sowie alle zehn Waltroper Schulen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Ovelhey macht den "Riegel-Rudi" - SV Hochlar empfängt Regionalligist TuS Haltern
Ovelhey macht den "Riegel-Rudi" - SV Hochlar empfängt Regionalligist TuS Haltern
Rot-Weiß gegen Schwarz-Gelb: SG Hillen  erwartet diese Dortmunder Traditionsmannschaft - wir verlosen 3x2 Karten
Rot-Weiß gegen Schwarz-Gelb: SG Hillen  erwartet diese Dortmunder Traditionsmannschaft - wir verlosen 3x2 Karten
Dortmund gegen Barca: Reus weiß, woran es lag und übt Selbstkritik
Dortmund gegen Barca: Reus weiß, woran es lag und übt Selbstkritik
Autofahrerin gerät in den Gegenverkehr – hoher Sachschaden
Autofahrerin gerät in den Gegenverkehr – hoher Sachschaden
Hebamme macht Fehlbildungen öffentlich: Drei Kinder ohne Hand geboren - Nun äußert sich die Klinik 
Hebamme macht Fehlbildungen öffentlich: Drei Kinder ohne Hand geboren - Nun äußert sich die Klinik 

Kommentare