+
Mirko Ruschmeyer vom Stadtmarketingverein.

Diskussion um Zukunft

Wie geht es weiter mit dem Stadtmarketing?

Waltrop - Der vorletzte Tagesordnungspunkt „Diskussion und Beratung zur Zukunft des Stadtmarketing“ gehört wohl zu den interessantesten bei der Jahreshauptversammlung des Stadtmarketing-Vereins, die nach einiger Verzögerung nun für den 25. September angesetzt ist.

Wie berichtet, hatte Mirko Ruschmeyer vom Vereins-Vorstand zuletzt die lange Einkaufsnacht abgesagt, weil sich nur ein Bruchteil der Mitglieder überhaupt wegen dieser Aktion zurückgemeldet hatte. Nicht das erste Mal, dass sich Ruschmeyer über die Inaktivität vieler Einzelhändler ärgert, weshalb auch er persönlich sein weiteres Engagement im Stadtmarketing-Verein infrage gestellt hat. Auch deshalb ist eine Diskussion darüber, wie es mit dem Verein überhaupt weitergehen soll und kann, nun ein eigener Tagesordnungspunkt.

Wichtige Entscheidungen stehen indes auch bei der Besetzung des Vorstandes an. Gewählt werden sowohl der Vorsitzende als auch ein neuer Stellvertreter, Schatzmeister, bis zu vier Beisitzer und zwei Kassenprüfer. Die Jahreshauptversammlung des Stadtmarketing-Vereins beginnt am Dienstag, 25. September, um 19.30 Uhr in Raum 38 (Besprechungsraum Cesson-Sévigné) im Rathaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen

Kommentare