110 im Display

Falsche Polizisten an der Strippe

  • schließen

Waltrop - Die Masche ist bekannt und fies – und nun auch in Waltrop aufgetreten: Falsche Polizeibeamte melden sich telefonisch bei Bürgern und fragen sie aus.

Auch Cornelia Wirdeier hatte sich gewundert über die Nummer 002309/110-1, die am Sonntagabend im Display ihres Telefons auftauchte. „Wenn einer was von mir will, spricht der auch auf den Anrufbeantworter“, habe sie sich gedacht, sei nicht dran gegangen, es wurde aber keine Nachricht hinterlassen.

Ausgefragt über Wertgegenstände

So weit so gut, doch am nächsten Tag sei sie mit ihrer Nachbarin ins Gespräch gekommen. Es stellte sich heraus: Diese habe ebenfalls einen Telefonanruf von der seltsamen Nummer bekommen. Die Nachbarin habe das Gespräch angenommen, so Cornelia Wirdeier. Der Anrufer habe unter anderem nach Wertgegenständen gefragt. Irgendwann sei das Gespräch zu dubios geworden, die Nachbarin habe aufgelegt und die Polizei informiert. Tatsächlich kämen solche Anrufe in letzter Zeit im Umkreis vermehrt vor, sagt auch Polizeisprecher Michael Franz. Ende vergangener Woche waren es 13 vor allem in Haltern und Marl, am Montag kamen 17 zusammen, gestern waren es am frühen Nachmittag schon ähnlich viele aus dem gesamten Kreisgebiet.

Das ist zu tun

Die Polizei gibt folgende Tipps, wie zu reagieren ist: - Falls im Telefondisplay die Rufnummer der Polizei 110 oder eine ähnliche Nummer erscheint, dann ist garantiert nicht die Polizei dran, denn bei deren Anrufen ist nie die 110 im Display. - Hat man einen solchen Anruf angenommen, sollte man sich den Namen der Person geben lassen, anschließend selbst die 110 anrufen und der Polizei die Sache schildern. - „Geben Sie unbekannten Personen niemals Auskünfte über Ihre Vermögensverhältnisse oder andere sensible Daten“, so die Polizei. Auch solle man nicht auf Aufforderungen eingehen, Dinge an einen bestimmten Ort für die Polizei bereitzulegen – auch so etwas sei schon vorgekommen. Und: „Öffnen Sie unbekannten Personen niemals die Tür oder ziehen Sie eine Vertrauensperson hinzu.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Erste Schulen gehen ans schnelle Netz - so läuft digitaler Unterricht ruckelfrei   
Erste Schulen gehen ans schnelle Netz - so läuft digitaler Unterricht ruckelfrei   
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter

Kommentare