+
Viele strahlende Gesichter bei der Eröffnung des neuen Basketball-Freifeldes am Sportzentrum Nord.

Ehrenamt packt an

Es ist vollbracht: Das "Feld der Träume" ist offiziell eröffnet

  • schließen

Waltrop - Sie hätten es sich nicht schöner vorstellen können: Zur offiziellen Eröffnung des Basketball-Freifeldes („Feld der Träume“) am Sportzentrum Nord haben Ilker Günsal, Stefan Fürst und Benjamin Bode am Samstag Hunderte Waltroper begrüßen können.

Das Trio hat in gerade einmal sechs Monaten dafür gesorgt, dass es am Sportzentrum Nord ab sofort einen Basketballplatz für jedermann gibt. Satte 30.000 Euro mussten sie zuvor dafür einsammeln, was dank etlicher Spender auch funktionierte. Dass die Eröffnung nun gebührend gefeiert wurde, ist Ehrensache - wir haben einige Eindrücke in einem Video zusammengeschnitten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach dem Feuer in der Kinderwelt: Brandursachenermittler sucht nach Hinweisen
Nach dem Feuer in der Kinderwelt: Brandursachenermittler sucht nach Hinweisen
Riesen-Schaden nach Kinderwelt-Brand, Waltroper Parkfest startet, keine Spur vom Bochumer Ausbrecher
Riesen-Schaden nach Kinderwelt-Brand, Waltroper Parkfest startet, keine Spur vom Bochumer Ausbrecher
Emotionaler Ausnahmezustand: Säugling musste am offenen Kopf operiert werden 
Emotionaler Ausnahmezustand: Säugling musste am offenen Kopf operiert werden 
Umweltamt warnt vor Rußpartikeln in Oer-Erkenschwick - so sollen sich die Bürger verhalten
Umweltamt warnt vor Rußpartikeln in Oer-Erkenschwick - so sollen sich die Bürger verhalten
In Herten baut Lidl einen topmodernen Riesen-Markt - jetzt steht das Eröffnungsdatum
In Herten baut Lidl einen topmodernen Riesen-Markt - jetzt steht das Eröffnungsdatum

Kommentare