+
Über den 2017er-Haushalt herrschte unter den Ausschuss-Mitgliedern Einigkeit.

Einigkeit im Rechnungsprüfungsausschuss

2017er-Haushalt bleibt ohne Beanstandung

  • schließen

Waltrop - Anders als beim Dauerstreit-Thema „Jahresabschlüsse 2015 und 2016“ - für diese verweigert eine große Mehrheit der Ratsvertreter seit Langem die Entlastung der Bürgermeisterin - gab es jüngst im Rechnungsprüfungsausschuss Einigkeit bezüglich des Abschlusses für 2017.

Die Prüfung durch eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft hat zu keinen Einwendungen geführt, der Bestätigungsvermerk des Wirtschaftsprüfers ist ohne Einschränkungen erteilt worden.

Einmütig wurde daher die Empfehlung an den Stadtrat weitergeleitet, den Abschluss festzustellen und Bürgermeisterin Nicole Moenikes die Entlastung zu erteilen. Der Stadtrat tagt am Donnerstag, 29. November, um 17 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zurück zur Normalität - Kehrt an der Kreisliga- Tabellenspitze die Spannung zurück?
Zurück zur Normalität - Kehrt an der Kreisliga- Tabellenspitze die Spannung zurück?
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Wer hat das Feuer gelegt?
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Wer hat das Feuer gelegt?
FC Marl will den siebten Bezirksliga-Sieg in Folge
FC Marl will den siebten Bezirksliga-Sieg in Folge
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
„Peinlich“ und „lächerlich“: Heftige Reaktionen auf Hoeneß-Wutrede zu Neuer und ter Stegen
„Peinlich“ und „lächerlich“: Heftige Reaktionen auf Hoeneß-Wutrede zu Neuer und ter Stegen

Kommentare