+
Nach dem Nikolausmarkt in „Ost“ übergaben die Organisatoren jetzt den Spendenscheck: Olaf Wißemann, Regina Schläfke, Jens Bentzien, Paula Eickhoff, Jutta Bentzien, Heiner Fehlker vom „Laden“ und Christoph Polarczyk.

Erlös vom Nikolausmarkt

750-Euro-Spende geht an den "Laden"

  • schließen

Waltrop - Der Termin fürs nächste Jahr steht schon fest – am 7. Dezember 2019 ist wieder Nikolaus-Markt in „Ost“. Aber erst einmal galt es, den Markt in diesem Jahr abzuschließen. Und zwar mit einer Spendenübergabe.

Denn 750 Euro aus dem Erlös des vorweihnachtlichen Markts samt Tombola übergaben die Kaufleute aus dem Waltroper Osten jetzt an Heiner Fehlker vom Team des „Ladens“. Fehler zeigte sich hocherfreut, weiß er doch, wie bitter nötig Spenden aller Art noch immer für das Sozialkaufhaus sind. In diesem Jahr sei es durch eine andere Extra-Spende sogar gelungen, den Kunden einen Weihnachtsstern als Geschenk zu überreichen. „Und die Kinder bekamen ein Überraschungs-Ei“, erzählt Fehlker.

Widrige Wetterverhältnisse

Die Kaufleute waren indes froh, dass doch noch 750 Euro zusammengekommen waren. Denn übles Wetter hatte dem Markt am zweiten Advents-Wochenende übel mitgespielt. „Teilweise dachten wir schon, jetzt fliegen uns gleich die Zelte um die Ohren“, erzählt Birgit Honvehlmann von Blumen Steinbrecher. Dass Schalke 04 und die Dortmunder Borussen an dem Tag im Fußball-Bundesliga-Derby aufeinandertrafen, beflügelte die Gästezahlen auch nicht unbedingt. „Aber wir haben durchgehalten“, sagen die Organisatoren lachend.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Knapp verfehlt: Faustgroßer Stein prallt bei Treppenhaus-Abriss auf die Schaumburgstraße
Knapp verfehlt: Faustgroßer Stein prallt bei Treppenhaus-Abriss auf die Schaumburgstraße
AfD-Landesparteitag in Marl: Hallenbetreiber erhält Drohanrufe und wird beleidigt
AfD-Landesparteitag in Marl: Hallenbetreiber erhält Drohanrufe und wird beleidigt
31-Jähriger nach Brand im Garagenhof wieder auf freiem Fuß - Ursachenforschung geht weiter
31-Jähriger nach Brand im Garagenhof wieder auf freiem Fuß - Ursachenforschung geht weiter
Marvin (15) bei „Aktenzeichen XY“: Moderator Rudi Cerne mit unfassbaren Details - Ermittlungen gegen Polizei 
Marvin (15) bei „Aktenzeichen XY“: Moderator Rudi Cerne mit unfassbaren Details - Ermittlungen gegen Polizei 
Rückruf: Hersteller warnt vor Alltags-Gewürz - Verzehr kann schädlich sein
Rückruf: Hersteller warnt vor Alltags-Gewürz - Verzehr kann schädlich sein

Kommentare