+
Dirk Mantei (li.) und Vitus Bülhoff hoffen auf eine ausverkaufte Dorftenne beim Kompaniekarneval.

"Erste" und "Fünfte"

Kompanien machen gemeinsame Sache beim Karneval

  • schließen

Waltrop - Es gibt in Reihen beider Kompanien Vorbehalte – daraus machen Vitus Bülhoff, Hauptmann der 1. Kompanie, und Dirk Mantei, Geschäftsführer der 5. Kompanie, kein Geheimnis. Aber besondere Situationen erfordern nun mal besondere Maßnahmen. Damit der traditionelle Schützenkarneval beider Kompanien überhaupt in einem vernünftigen Rahmen stattfinden kann, haben die Vorstände beschlossen, erstmals gemeinsame Sache beim Karneval zu machen.

Die Problemlage ist nicht von der Hand zu weisen: Für den kommenden Samstag (23.2.) hat die „Erste“ ihre Karnevalsfeier auf Burbaums Dorftenne angesetzt. Wegen diverser anderer Karnevals-Feierlichkeiten sei dieser Termin auch nicht zu verschieben, sagt Vitus Bülhoff. Zeitgleich ist jedoch auch Pyjamaball der Landjugend, was die Schützen in Bedrängnis bringt. „Viele jüngere Schützen gehen nun mal zum Pyjamaball“, sagt Bülhoff. Er hat dafür Verständnis, dennoch fehlen ihm diese Leute dann beim Kompaniekarneval.

Büttenreden, Tanz und Gesang

Ebenso ist nicht von der Hand zu weisen, dass die Nachfrage an der Karnevalsfeier grundsätzlich rückläufig ist. Das geht der fünften Kompanie nicht anders. „Ich muss mich schon sehr bemühen, überhaupt genug Leute zu begeistern“, sagt Dirk Mantei. Natürlich haben beide Kompanien ihre Stammgäste, für die der Kompaniekarneval ein fester Termin im Kalender ist. Dennoch müsse man feststellen, dass diese Mitglieder älter werden. Nicht jeder, der wolle, könne noch dabei sein, schildern Mantei und Bülhoff unisono. All das sind Gründe, die dazu geführt haben, dass 1. und 5. Kompanie ihre Feiern nun gemeinsam durchführen. So gibt’s am 23. Februar (ab 18 Uhr) ein Programm aus Büttenreden, Tanz und Gesang auf der Tennen-Bühne, das erstmals beide Kompanien zusammen gestalten.

Geht es nach Vitus Bülhoff und Dirk Mantei, könnte das ein Modell sein, das noch ausgebaut werden kann. Ein Bataillonskarneval mit allen Kompanien gab es laut Bülhoff vor Jahrzehnten schon mal in der Stadthalle... Schützen-Anmeldungen für den 23.2. bei V. Bülhoff (Tel.: 02309/1237) oder D. Mantei (Tel.: 0172/2844795). Kosten: 17€ (inkl. Abendessen und Mitternachtssnack)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter

Kommentare