+
Das 15.300 Quadratmeter große Grundstück hat eine komplette Zaunanlage. Der Gesamtkomplex ist hochwertig ausgestattet. Dennoch ist der ehemalige Firmensitz von Kemper-Storatec nur schwer zu vermarkten.

Im ersten Halbjahr 2018

Kemper-Storatec-Gebäude wird verkauft

  • schließen

Waltrop - Das Gebäude von Kemper-Storatec im Leveringhäuser Feld soll noch in der ersten Hälfte dieses Jahres verkauft werden. Und: Im zweiten Bauabschnitt des Gewerbegebiets gibt es eine Neuansiedlung.

Das sagte Bürgermeisterin Nicole Moenikes beim Neujahrsempfang der CDU. Wer das Kemper-Storatect Gebäude kaufen will, sagte sie noch nicht. Die Nachricht war im Januar 2015, also vor drei Jahren, wie eine Bombe eingeschlagen: Kemper-Storatec, Hersteller automatisierter Regalsysteme, schloss völlig überraschend die Pforten.

Erst gut ein Jahr zuvor hatte das Unternehmen einen maßgeschneiderten Firmensitz ins Leveringhäuser Feld gebaut. Plötzlich war der Komplex ein nobler Ladenhüter geworden, die Suche nach neuen Nutzern gestaltete sich schwierig.

Moenikes kündigte am Sonntag überdies an, ein Unternehmen, das rund 50 Arbeitsplätze mitbringe, werde sich im zweiten Bauabschnitt des Leveringhäuser Felds niederlassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Eventzentrum in Sinsen soll eine der größten Tagungsstätten in NRW werden
Eventzentrum in Sinsen soll eine der größten Tagungsstätten in NRW werden
Am Resser Weg in Herten entfallen ab heute Parkplätze
Am Resser Weg in Herten entfallen ab heute Parkplätze
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten - So viele Anzeigen liegen jetzt vor
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten - So viele Anzeigen liegen jetzt vor
Drama um Salif Sané: Schalke-Verteidiger ist die tragische Figur im Finale des Afrika-Cups
Drama um Salif Sané: Schalke-Verteidiger ist die tragische Figur im Finale des Afrika-Cups
Klimaschutz in Datteln: Bürger können Ideen bequem von Zuhause einbringen
Klimaschutz in Datteln: Bürger können Ideen bequem von Zuhause einbringen

Kommentare