+
Auch in Waltrop werden am Oster-Wochenende wieder die Feuer lodern. Um als Brauchtumspflege zu gelten, müssen strenge Regeln beachtet werden.

20 Euro Gebühr

Osterfeuer anmelden ab 25. Februar

WALTROP - Nach wie vor beliebt sind die Brauchtums-Osterfeuer in Waltrop – auch wenn die ganz große Begeisterung ein wenig abgenommen hat. Ab Montag, 25. Februar, kann man die Anträge für Osterfeuer abgegeben.

Das entsprechende Formular sei ab sofort verfügbar, heißt es von der Stadtverwaltung – und zwar sowohl online auf der Internetseite der Stadt wie auch in Papierform beim Ordnungsamt oder im Bürgerbüro. Für die Genehmigung wird eine Gebühr von 20 Euro fällig.

Eingangs-Reihenfolge gilt

Ansprechpartner im Rathaus ist Norbert Althusmann; Zimmer 1.0.07, Altbau, Tel. 930-359.

Bis zu 50 Osterfeuer werden genehmigt. Anträge stellen können Vereine, Verbände, Kirchengemeinden und Nachbarschaften – übrigens auch per Fax. „Bei der Bewilligung gilt die Reihenfolge der schriftlichen Antragseingänge“, heißt es von der Stadtverwaltung. Die Brauchtumsfeuer dürfen nur in der Zeit von Karsamstag, 20. April, bis Ostermontag, 22. April, abgebrannt werden. Und: Sie dürfen nur im Außenbereich der Stadt Waltrop stattfinden. Die Organisatoren müssen darauf achten, dass nur unbehandeltes Holz und trockener Strauchschnitt verbrannt werden. Voraussetzung für die Genehmigung ist auch, dass das Osterfeuer öffentlich ist und allen Bürgern der Zutritt zu den betreffenden Grundstücken erlaubt wird. „Nicht genehmigt werden rein private Feuer“, heißt es aus dem Ordnungsamt. Und wer meint, mit einem Osterfeuer den Grünschnitt aus seinem Garten beseitigen zu können, der irrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Waltroper Pannen-Brücke kann offenbar noch in diesem Jahr freigegeben werden
Waltroper Pannen-Brücke kann offenbar noch in diesem Jahr freigegeben werden
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt

Kommentare