+
Mervan Resho will mit seinem Film gegenseitiges Verständnis fördern.

Flüchtlings-Geschichten

Junger Syrer zeigt selbstgedrehten Film

  • schließen

WALTROP - Was stellen sich Flüchtlinge vor, wenn sie von Syrien nach Deutschland kommen? Welche Gedanken, Sorgen, Erwartungen haben sie? Diesen Fragen ist Mervan Resho nachgegangen. Er ist selbst aus Syrien geflüchtet, wohnt jetzt in Waltrop und hat über das Flucht-Thema ein Video gedreht.

Mervan Resho ist 19 Jahre alt, stammt aus Aleppo und ist seit acht Monaten in Waltrop. Er geht in Recklinghausen zur Abendrealschule, und sein großer Traum ist Arzt zu werden. Aber erst einmal sind es die kleineren Ziele, die er sich gesteckt hat. Deutsch lernen, das ist ihm wichtig. Und sein Film: Das Drehmaterial hat er zusammen, geschnitten hat er es mit Stefan Kullik, der derzeit auch das Projekt „Rechtsweg ausgeschlossen II“ organisiert.

Am 1. Dezember in der VHS

„Von der Flucht zum Neuanfang“: - Di., 1.12., ab 18.30 Uhr - VHS Waltrop, Ziegeleistraße 14 Wer bei Facebook „Von der Flucht zum Neuanfang“ sucht, kommt auf die Seite der Veranstaltung.

Und jetzt gibt es auch einen Termin, wann der Film gezeigt wird: Mervan Resho lädt am Dienstag, 1. Dezember, 18.30 Uhr in die Kantine der Volkshochschule, Ziegeleistraße 14. Seinem Film hat der junge Syrer den Titel „Von der Flucht zum Neuanfang“ gegeben. Mervan Resho wird zunächst einige Fotos zeigen und ein paar Worte zu den Fotos und zu seinem Filmprojekt sprechen. Dann gibt es den 21-minütigen Film zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Notlandung auf dem Flugplatz Borkenberge - Pilot schwer verletzt
Notlandung auf dem Flugplatz Borkenberge - Pilot schwer verletzt

Kommentare