+

Fußgängerzone

Schlägerei wegen einer Zigarettenkippe

Waltrop - Ein 28-jähriger und ein 59-jähriger Waltroper sind am Freitag gegen 10.40 Uhr wegen einer weggeworfenen Zigarettenkippe in Streit geraten. Es kam zur Schlägerei – mitten in der Fußgängerzone.

Wie die Polizei bestätigt, wurde aus dem verbalen Streit eine Handgreiflichkeit, in deren Verlauf der 59-Jährige leicht verletzt wurde. Er stellte jedoch keine Strafanzeige. Passanten, die die Schlägerei mitbekommen hatten, gingen nach Schilderungen eines Lesers dazwischen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach Morddrohungen: Trainer und Team des SV Herta ziehen Konsequenzen
Nach Morddrohungen: Trainer und Team des SV Herta ziehen Konsequenzen
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Waltroper Pannen-Brücke kann offenbar noch in diesem Jahr freigegeben werden
Waltroper Pannen-Brücke kann offenbar noch in diesem Jahr freigegeben werden
Fridays for Future:  150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Fridays for Future:  150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter

Kommentare