Gartenstadt Waltrop

Tag der offenen Tür in der Imkerei

Waltrop - Wer wissen will, wie "das mit den Bienchen und Blümchen" ist, der kann sich am Sonntag, 19. August, in der Kleingartenanlage Gartenstadt einfinden. Dort gibt es einen "Tag der offenen Imkerei".

Ab 15 Uhr öffnet die Gartenstadt ihr Tor, es gibt Informationen und Gespräche rund ums Imkern, denn „das Interesse an der Bienenhaltung ist in der Region bemerkenswert groß“, weiß Gartenstadt-Imker Wilfried Krüger. Sein Kollege Guntram Hahn ergänzt: „Imkern ist ja auch ein einzigartig faszinierendes Hobby, dem von früher Jugend bis ins hohe Alter nachgegangen werden kann.“

Imkerei-Gerätschaften

Hahn und Krüger werden die Einrichtung ihres Bienenhauses, die Imkerei-Gerätschaften erläutern und auf Wunsch auch vorführen. Gern heben sie auch die Abdeckung einer „Magazinbeute“ hoch und ermöglichen so einen direkten Blick auf das emsige Treiben der Bienen innerhalb des Bienenstockes. Dieses wuselige Treiben kann man auch im absolut stichsicheren Schaukasten beobachten, in den eigens für diesen Nachmittag ein kleines Volk umquartiert wird.

Kerzen aus Bienenwachs

Kinder haben die Gelegenheit, sich aus echtem Bienenwachs-Waben eine Kerze selbst zu drehen. Vorgesehen sind zudem Kurzfilme aus der Bienenwelt. Derzeit werden sieben „Wirtschaftsvölker“ und vier „Ableger“ von Hahn und Krüger betreut. Beide haben die qualifizierte Ausbildung durch den Deutschen Imkerbund in Gelsenkirchen erfolgreich abgeschlossen. Sie imkern nach den strengen Richtlinien des Deutschen Imkerbundes. Drum darf der Gartenstadt-Honig das offizielle Qualitäts-Markenzeichen „Echter Deutscher Honig“ tragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Ein Leerstand weniger in der City: Junge Frau erfüllt sich ihren Traum 
Ein Leerstand weniger in der City: Junge Frau erfüllt sich ihren Traum 
Überwachungskamera erwischt Kupferdiebin beim Kabelklau - erster Zeuge hat sich gemeldet
Überwachungskamera erwischt Kupferdiebin beim Kabelklau - erster Zeuge hat sich gemeldet
Bahnübergang in Herten muss gesperrt werden - und das ist noch nicht alles 
Bahnübergang in Herten muss gesperrt werden - und das ist noch nicht alles 
Dieser Supermarkt soll im Herbst an der Halterner Straße eröffnen
Dieser Supermarkt soll im Herbst an der Halterner Straße eröffnen
A2: Auffahrt in Richtung Hannover ist für zwei Wochen gesperrt
A2: Auffahrt in Richtung Hannover ist für zwei Wochen gesperrt

Kommentare