+
Ein Bild, das es lange nicht mehr gab: Zwei Bauarbeiter fanden sich gestern an der Hebewerks-Brücke ein.

Es geht weiter

Zwei Bauarbeiter an der Hebewerks-Brücke

  • schließen

Waltrop - Nach zehn Monaten des Stillstands und „x“ verschobenen Terminen, wann die Arbeiten wieder aufgenommen werden, war es am Montag so weit: Ganze zwei Arbeiter waren am frühen Mittag auf der Brücken-Baustelle am Schiffshebewerk zugegen, um den Betrieb augenscheinlich wieder hochzufahren.

So war einer der beiden Arbeiter damit beschäftigt, Strom vom Baustromverteiler an die Brücke zu legen. Ein Zeichen, dass es weitergeht. Mindestens drei Monate sollen die Korrektur- und anderen Restarbeiten noch dauern, bevor die Brücke Anfang 2019 wieder freigegeben werden kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Erste Schulen gehen ans schnelle Netz - so läuft digitaler Unterricht ruckelfrei   
Erste Schulen gehen ans schnelle Netz - so läuft digitaler Unterricht ruckelfrei   
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter

Kommentare