+
Die VHS hat ein so hohes Kursstundenvolumen wie noch nie.

Es gibt Fördergeld vom Land

Kommt jetzt Bewegung in das geplante Medienzentrum?

  • schließen

Waltrop - Lange Jahre dümpelte der Plan vor sich hin: Ein Medienzentrum sollte in Waltrop entstehen, angedockt ans Haus der Bildung und Kultur. Doch dafür musste erst das ehemalige Stadtbücherei-Gebäude am Markt verkauft werden. Daran haperte es bisher. Jetzt tut sich eine neue Möglichkeit auf - das Landes-Förderprogramm "Dritte Orte".

50.000 Euro sollen aus diesem Programm nach Waltrop fließen. Erst einmal "nur" für ein Konzept. Aber in der nächsten Förder-Phase wird dann Geld für die Umsetzung ausgeschrieben.

Was steckt hinter dem Programm "Dritte Orte"?

"Dritte Orte – Häuser für Kultur und Begegnung im ländlichen Raum“, so heißt das Programm des NRW-Ministeriums für Kultur und Wissenschaft. Gedacht ist es für Orte der Kultur, der Bildung, der Begegnung und Vernetzung. „Dritte Orte“, dieser Begriff stammt aus der Soziologie. Man geht davon aus, dass der „erste Ort“ die Wohnung oder das Haus eines Menschen ist, der „zweite Ort“ ist seine Arbeitsstelle und der „dritte Ort“ einer, an dem Kultur, Begegnung und Bildung eine Rolle spielen; „an dem man gern und regelmäßig verweilt, sich informell und in angenehmer Atmosphäre begegnet und austauscht“, heißt es in der Beschreibung des Förderprogramms.

Aus 150 Bewerbungen wurden 17 ausgewählt

17 Projekte sind unter 150 Bewerbungen aus ganz NRW ausgewählt worden, und Waltrop war dabei, berichtete Marco Patruno von der Stadtverwaltung im Kulturausschuss. 50.000 Euro gibt es zunächst. Insgesamt sind im Fördertopf für die erste Phase (Herbst 2019 bis Herbst 2020) 750.000 Euro. In der zweiten Phase (Februar 2021 bis Dezember 2023) stehen insgesamt neun Millionen Euro zur Verfügung.

Um das Medienzentrum hatte es der Vergangenheit bereits viele Diskussionen gegeben:

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Acht Verletzte - Polizeieinsatz bei Auswärtsspiel des SV Herta bei Westfalia Vinnum
Acht Verletzte - Polizeieinsatz bei Auswärtsspiel des SV Herta bei Westfalia Vinnum
Schlägerei auf Fußballplatz,  Schüsse während Hochzeitsfeier, Schalke glänzt in Paderborn
Schlägerei auf Fußballplatz,  Schüsse während Hochzeitsfeier, Schalke glänzt in Paderborn
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion
Auf dem Fußgängerüberweg übersehen: Pkw-Fahrerin kollidiert mit 15-Jährigem
Auf dem Fußgängerüberweg übersehen: Pkw-Fahrerin kollidiert mit 15-Jährigem

Kommentare