+
Der neue und der alte MRSC-Chef: Jörg Neumann (li.) und Hans-Georg „Pedro“ Petrovic.

Hans-Georg Petrovic

MRSC: Der "Präsi" tritt nach 32 Jahren ab

  • schließen

Waltrop - Jörg Neumann ist der neue Vorsitzende des Motorrad-Sport-Clubs (MRSC) Waltrop. Nach 32 Jahren an der Vereinsspitze geht „Präsi“ Hans-Georg „Pedro“ Petrovic in den Ruhestand.

„Es geht aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr“, begründet Hans-Georg Petrovic seinen Verzicht auf eine weitere Kandidatur. Dem Motorrad-Sport will der 63-Jährige aber weiter die Treue halten und auch bei Vereinstreffen wird er natürlich weiterhin zu finden sein.

Seine Nachfolge tritt Jörg Neumann an, der von Uwe Szczesniak als Stellvertreter unterstützt wird. Die Kasse wird von Thomas Pfeiffer geführt, um die schriftlichen Belange kümmert sich Birgit Risse. Norbert Wolinski wurde zum Sportwart gewählt und zu Beisitzern machten die Mitglieder Klemens Prinz und Kristine Hemmer. Wer Club- und Kilometermeister wurde, lesen Sie am 28. Januar in der WZ und im e-Paper!

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen

Kommentare