+
Die Brücke passt, sagt das WSA.

Hilfe aus Holland

Brücke abgesenkt - nun muss gemessen werden

  • schließen

Datteln - Nach Monaten der schlechten Nachrichten gibt es etwas Positives zu vermelden von der Brücken-Baustelle am Schiffshebewerk. Am Montag hat eine Spezialfirma aus den Niederlanden binnen weniger Stunden den Brücken-Überbau abgesenkt und nahezu auf Fahrbahn-Niveau gebracht.

Die Arbeiten liefen reibungslos. Bereits am frühen Morgen seien die Arbeiter am Schiffshebewerk eingetroffen, berichtet Udo Kaiser, Baubevollmächtigter des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes (WSA) Duisburg-Meiderich. Beauftragt worden war das Spezialunternehmen aus dem Nachbarland durch die Arbeitsgemeinschaft Stahlbau Magdeburg/ Wilhelm Scheidt, die als eigentlicher Auftragnehmer für den Einbau der Brücke zuständig ist. Nun hat die Brücke fast ihre Endposition erreicht. „Grob liegt sie jetzt auf, die Feinausrichtung soll Dienstag erfolgen“, sagt Udo Kaiser.

Vermessungstechniker kommt

Spannend dürfte es indes noch einmal am Mittwoch werden. Dann soll ein Vermessungstechniker herausfinden, ob der Anschluss des stählernen Bauwerks an die Widerlager der Brücke funktioniert. Normalerweise ist das Formsache, im Falle der „neuen“ Hebewerkbrücke aber nicht. Denn das Bauwerk ist in sich schief, Toleranzen wurden teils deutlich überschritten. So ist es möglich, dass hier noch einmal Richtarbeiten nötig werden.

Übrigens: Die Fahrbahn wird vor dem Einbau noch einmal gesandstrahlt. Durch die lange Liegezeit hat sich u.a. Flugrost gebildet. Trotzdem: Bis zur Verkehrsfreigabe dürften noch einige Monate ins Land gehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Penny-Räuber noch flüchtig, Leonardo DiCaprio - Dreh in OE, Illegales Autorennen, A43-Ausbau geht weiter, 6000 Raser erwischt
Penny-Räuber noch flüchtig, Leonardo DiCaprio - Dreh in OE, Illegales Autorennen, A43-Ausbau geht weiter, 6000 Raser erwischt
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt
Das wird teuer: Herbe Niederlage für Marler Bürgerinitiative "Rathaussanierung stoppen!" 
Das wird teuer: Herbe Niederlage für Marler Bürgerinitiative "Rathaussanierung stoppen!" 

Kommentare