+
Schnell wieder vorbei war der Feuerwehreinsatz am Hirschkamp-Seniorenzentrum am Sonntagmittag.

Hirschkamp-Seniorenzentrum

Waffeleisen ruft Feuerwehr auf den Plan

  • schließen

Waltrop - Ein Waffeleisen hat am Sonntagmittag für einen Feuerwehr-Einsatz am Hirschkamp-Seniorenzentrum gesorgt. Gottlob konnte die Feuerwehr schnell wieder einrücken; niemand wurde verletzt, nichts beschädigt.

In dem Seniorenzentrum in der Stadtmitte waren die Vorbereitungen für den Martinsmarkt im Gange, und auch die Waffeleisen "glühten" schon mal vor. Der Dunst aus einem Gerät löste dann die Brandmeldeanlage aus, und die Feuerwehr rückte mit mehreren Fahrzeugen aus - schließlich handelt es sich bei einem Seniorenzentrum um ein sensibles Objekt. Geschieht wirklich etwas Schlimmes, müssen schnell viele Menschen, von denen manche nicht mehr so mobil sind, gerettet werden.

Das unglückselige Waffeleisen habe am selben Ort wie im Vorjahr gestanden, sagte Hirschkamp-Geschäftsführerin Ursula Eskes, und da sei nichts passiert.

Die Feuerwehr setzte die Anlage zurück, und der Martinsmarkt konnte anschließend ohne Beeinträchtigung beginnen.

Tags zuvor hatte die Feuerwehr auch schon wegen einer Brandmeldeanlage ausrücken müssen, wie Feuerwehrsprecher Jochen Möcklinghoff mitteilte. Samstag ging die Anlage am Krankenhaus los; ein technischer Defekt sei die Ursache gewesen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach Morddrohungen: Trainer und Team des SV Herta ziehen Konsequenzen
Nach Morddrohungen: Trainer und Team des SV Herta ziehen Konsequenzen
SV Hochlar verkauft sich teuer - TuS Haltern im Viertelfinale
SV Hochlar verkauft sich teuer - TuS Haltern im Viertelfinale
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Bierhoff kontert Hoeneß-Attacke - Bayern-Präsident feuert nächste Pfeile ab
Bierhoff kontert Hoeneß-Attacke - Bayern-Präsident feuert nächste Pfeile ab

Kommentare