+
Polizeischriftzug. Foto: Martin Pyplatz

Hoher Schaden

Autofahrer kolldiert mit Bus

WALTROP - Ein 37-jähriger Mann aus Waltrop ist laut Polizei am Mittwochabend um 20.30 Uhr gegen einen Linienbus gefahren.

Der 41-jährige Busfahrer hielt an einer Haltestelle an der Brambauerstraße. Der Waltroper kollidierte mit dem Bus bei dem Versuch, diesen links mit seinem Auto zu überholen. Der Fahrer eines entgegenkommenden Autos musste auf den Bürgersteig ausweichen, um einen Zusammenstoß mit dem Auto des 37-Jährigen zu verhindern. Der Verkehr war für die Unfallaufnahme in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Der Sachschaden liegt bei 10.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Schalke holt zweiten Saisonsieg: Nach 5:1 in Paderborn auf Platz 6
Schalke holt zweiten Saisonsieg: Nach 5:1 in Paderborn auf Platz 6
FC Marl feiert sechsten Sieg im sechsten Spiel - mit einem Neuzugang
FC Marl feiert sechsten Sieg im sechsten Spiel - mit einem Neuzugang
Ermittlungen gegen Hochzeitskorso - Hinweise auf neue Straftaten
Ermittlungen gegen Hochzeitskorso - Hinweise auf neue Straftaten
Teutonen können aufatmen, und der VfB Waltrop ist jetzt alleiniger Spitzenreiter
Teutonen können aufatmen, und der VfB Waltrop ist jetzt alleiniger Spitzenreiter

Kommentare