Hol- und Bringzonen für Elterntaxis

Verkehrsminister Wüst kommt zur Eröffnung

  • schließen

Waltrop - Die Hol- und Bringzonen für Eltern von Schulkindern nehmen Gestalt an. Am 10. Mai sollen sie in Betrieb genommen werden. Davon wird sich auch NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) ein Bild machen, der sein Kommen angekündigt hat.

Bekanntlich haben sich Eltern, Schüler, Lehrer, Stadtverwaltung und Polizei vor einiger Zeit zusammengetan, um dagegen anzugehen, dass sich die Autos vor den Grundschulen drängen, weil Eltern ihre Kinder bis direkt ans Gebäude bringen. Abhilfe sollen Hol- und Bringzonen schaffen. Inzwischen ist noch einmal feinjustiert worden.

Parkdruck war zu hoch

Am Nordring in Höhe der Hausnummern 24a-24c zum Beispiel war eine solche Zone vorgesehen. Nach Anmerkungen von Anwohnern und in Absprache mit der Verkehrswacht habe man davon Abstand genommen, erklärte Bürgermeisterin Nicole Moenikes; der Parkdruck sei hier zu hoch. Eine weitere Hol- und Bringstelle ist aber direkt um die Ecke, an der Elbinger Straße hinter dem dortigen Restaurant.

Unterdessen war in dieser Woche Kinderliedersänger Rainer Niersmann an allen Grundschulen zu Gast, sang mit den Kindern und brachte ihnen musikalisch und schauspielerisch das richtige Verhalten im Straßenverkehr näher. Aus Niersmanns Feder stammt der „Elterntaxi-Rap“, den Anfang Februar 40 Waltroper Grundschüler im Tonstudio eingesungen haben. Mittlerweile sind die CDs fertig, und jedes Grundschulkind habe ein Exemplar erhalten, sagte Heike Trümper, Leiterin der Fachgruppe Schule bei der Stadtverwaltung.

Kinder wollen symbolisch Fußspuren auf den Boden aufbringen

Im Mai beim Aktionstag wird aber nicht nur der prominente Gast erwartet, sondern die Kinder werden selbst auch symbolisch Fußspuren auf den Boden aufbringen. Außerdem seien „Denk- und Dankzettel“ geplant für Autofahrer, die sich vorbildlich verhalten – oder eben nicht. Vom ADAC wird es Schilder geben, die die Hol- und Bringzonen kennzeichnen. Zudem sollen die Bordsteine farblich markiert werden.

Eine zeitliche Begrenzung für die Hol- und Bringzonen sei diskutiert worden, so die Bürgermeisterin. Man sei aber übereingekommen, dass wegen der besseren Übersichtlichkeit einheitliche Zeiten gelten sollen – voraussichtlich von 7 bis 16 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach Morddrohungen: Trainer und Team des SV Herta ziehen Konsequenzen
Nach Morddrohungen: Trainer und Team des SV Herta ziehen Konsequenzen
SV Herta zieht Konsequenzen, schlimmer Vorwurf gegen Castrop-Rauxeler, Schalke-Live-Ticker
SV Herta zieht Konsequenzen, schlimmer Vorwurf gegen Castrop-Rauxeler, Schalke-Live-Ticker
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Nach zahlreichen Einbrüchen: 23-Jähriger Serientäter auf freien Fuß gesetzt
Nach zahlreichen Einbrüchen: 23-Jähriger Serientäter auf freien Fuß gesetzt

Kommentare