+
Freut sich schon auf das Herbstfest am Wochenende 28. bis 30. September: Jörg Buxel.

In der Innenstadt

Herbstfest lockt mit Streetfood-Festival

  • schließen

Waltrop - Ein buntes Programm, das für jeden Waltroper etwas bietet, versprechen Mirko Ruschmeyer vom Stadtmarketing Waltrop und Jörg Buxel von Brokken-Events für das Herbstfest, das am Wochenende 28. bis 30. September in der und rund um die Fußgängerzone stattfinden wird.

Da wegen der Umbauarbeiten der Herne-Bay-Platz momentan als Ausrichtungsort nicht zur Verfügung steht, haben die Organisatoren einiges verändern müssen. So muss das Streetfood-Festival „Cheat Day“, das mittlerweile zum dritten Mal in Waltrop stattfindet, auf den Vorplatz von Woolworth und Teile der Hochstraße ausweichen.

Hohe Standgebühren = teurere Getränkepreise

Das Streetfood-Festival mit seinen vielen verschiedenen Essens-Angeboten startet bereits am Freitag und geht über drei Tage. So wird die Hochstraße schon am Freitag für den fließenden Verkehr gesperrt. Zur Kritik an den hohen Getränkepreisen beim Streetfood-Festival weisen Ruschmeyer und Buxel nochmals darauf hin, dass es sich hierbei um einen anderen Veranstalter handele und sie auf die Preisgestaltung keinerlei Einfluss nehmen könnten. „Wir sind aber froh, dass sie hier sind“, sagt Ruschmeyer. Die Preisgestaltung verteidigt hingegen Steffi Neumann vom Veranstalter „KÖ Event UG“ aus Lippstadt: „Wir müssen hohe Gebühren an die Stadt Waltrop entrichten, und um das Equipment nach Waltrop zu bringen, entstehen uns ebenfalls immense Kosten. Daher bitten wir die Waltroper um Verständnis für unsere Getränkepreise.“ Samstag startet dann das Herbstfest. Hier dürfen die Waltroper wieder auf viele Stände, die Kunsthandwerk im Angebot haben, hoffen. Aber der niederländische Blumenhändler ist ebenso wieder mit dabei wie der „Käsemann“, wie Buxel den Käsehändler aus dem Nachbarland liebevoll nennt.

Trödel- und Büchermarkt

Am Sonntag wird noch eins drauf gesetzt: Neben Streetfood und Herbstfest öffnet auf dem Marktplatz von 10 bis 16 Uhr der Büchermarkt seine Pforten. Neben Büchern aller Art finden sich an den Ständen auch Platten, CDs und Kuriositäten von gestern und heute.

Doch damit nicht genug: Ab 11 Uhr wird die Fußgängerzone zum Mekka für Sammler, denn dann beginnt der Trödelmarkt. Wie Buxel mitteilt, sind noch einige freie Plätze zu vergeben. Anmeldungen unter Tel.: 0178/9244538 (ab 18 Uhr) oder per Mail: brokken@gmx.net.

Natürlich ist auch die Waltroper Geschäftswelt beim Herbstfest mit im Boot. So werden die Händler ab 13 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ihre Ladenlokale öffnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach Morddrohungen: Trainer und Team des SV Herta ziehen Konsequenzen
Nach Morddrohungen: Trainer und Team des SV Herta ziehen Konsequenzen
SV Herta zieht Konsequenzen, schlimmer Vorwurf gegen Castrop-Rauxeler, Schalke-Live-Ticker
SV Herta zieht Konsequenzen, schlimmer Vorwurf gegen Castrop-Rauxeler, Schalke-Live-Ticker
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Nach zahlreichen Einbrüchen: 23-Jähriger Serientäter auf freien Fuß gesetzt
Nach zahlreichen Einbrüchen: 23-Jähriger Serientäter auf freien Fuß gesetzt

Kommentare