+
Wolfgang Brautmeier.

Kämmerer bringt Haushalt ein

Eine schwarze Null mit kleinem Puffer

  • schließen

Waltrop - Kämmerer Wolfgang Brautmeier bringt am heutigen Donnerstag den Haushalt für das Jahr 2019 ein. Der ist eng gestrickt, allerdings plant die Stadt auch mit hohen Investitionen.

Die gute Konjunktur nutzen, Kredite zurückfahren, Investitionen zur Erhaltung des Bestandes erhöhen, um Spielräume für die Zukunft zu schaffen – auf diesen Nenner bringt Bürgermeisterin Nicole Moenikes die Ziele der Finanzwirtschaft der Stadt. Heute bringt Kämmerer Wolfgang Brautmeier (Bild) den Haushalt in den Stadtrat ein.

Zwölf Millionen Euro investieren

„Wir haben es geschafft, bis 2022 einen ausgeglichenen Haushalt darzustellen“, sagte Brautmeier. Allerdings sei der Überschuss klein und auch geringer als man zunächst erhofft hatte – 200.000 Euro für 2019, 20.000 Euro für 2020. Das sei faktisch eine „schwarze Null“. Einer der Gründe dafür, dass der Überschuss nicht deutlicher ausfiel, sind die Aufwendungen im Bereich Soziales, die stärker zu Buche schlagen als gedacht. Insgesamt ist Moenikes und Brautmeier aber wichtig, dass die Stadt viel investieren will – die stolze Summe von zwölf Millionen Euro nannten die Bürgermeisterin und ihr Allgemeiner Vertreter im Gespräch mit unserer Redaktion.

Wünsche werden noch angenommen

Wie in jedem Jahr gibt es auch diesmal wieder Wünsche aus der Politik, die noch berücksichtigst werken könnten. Diese sind eine Hundewiese, ein Toilettenhäuschen in der Innenstadt und ein 20.000-Euro-Zuschuss für die Aufgaben des Stadtmarketings. Die Stadtrats-Vertreter müssen im Zuge der Beratungen entscheiden, wie sie mit den Wünschen umgehen.

Umgesetzt ist bereits die zunächst befristete Einstellung eines „Ordnungspaten“, der gerade abends in bestimmten Bereichen der Stadt nach dem Rechten sehen soll. Im Stellenplan 2019 ist derweil eine dauerhafte Stelle für einen „Ordnungspartner“ berücksichtigt. Die Stelle soll ausgeschrieben werden, sobald der Haushalt genehmigt ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion
Acht Verletzte - Polizeieinsatz bei Auswärtsspiel des SV Herta bei Westfalia Vinnum
Acht Verletzte - Polizeieinsatz bei Auswärtsspiel des SV Herta bei Westfalia Vinnum
Auch in Datteln wurde Kind mit missgebildeter Hand geboren - jetzt schaltet sich das Ministerium ein
Auch in Datteln wurde Kind mit missgebildeter Hand geboren - jetzt schaltet sich das Ministerium ein

Kommentare