+
Auch der Kiepenkerl ist im Blickpunkt.

Kiepenkerl und Co.

Wenn die Wasserfontänen Siesta halten

  • schließen

Waltrop - Eigentlich soll es am Kiepenkerlbrunnen, am Stuten- und Moselbachteich Plätschern. Doch allzu oft tut es das nicht, weil die Wasserfontänen eine Mittagspause haben.

Was gibt es bei diesen Temperaturen Schöneres, als rauschendem Wasser zu lauschen und umherspritzendes, kühles Nass zu beobachten? Manch ein Spaziergänger, der in Waltrop am Moselbachteich, am Stutenteich und in der Fußgängerzone unterwegs ist, wundert sich allerdings: Und zwar über die Ebbe, die manchmal am Kiepenkerlbrunnen herrscht und über das fehlende Plätschern an den Teichen, weil die Wasserfontänen nicht sprühen. Fakt ist: Fontänen und Brunnen in der Stadt sind seit Mai in Betrieb – allerdings nur zu bestimmten Zeiten.

Das erklärt Michaela Heßelmann, bei der Stadt zuständig für die Grünflächen, auf Anfrage. So plätschert der Kiepenkerlbrunnen in der Fußgängerzone zum Beispiel täglich von 9 bis 12 Uhr und von 15 bis 18 Uhr. Die Wasserfontänen im Stutenteich und im Moselbachteich sind täglich von 10 bis 12 und von 15 bis 17 Uhr eingeschaltet. Diese Zeiten gelten auch an den Wochenenden.

Wasserfluss ist genau getaktet

Der getaktete Wasserfluss habe zum einen etwas mit der Mittagsruhe zu tun, sagt Heßelmann. Darauf würden besonders die Bewohner des Hirschkampzentrums viel Wert legen. Zum anderen sei der Wasserspaß natürlich auch eine Frage des Geldes. „Die finanziellen Mittel für die Grünflächenunterhaltung sind natürlich gedeckelt“, sagt Heßelmann. Und: Besonders die Pumpen in den Teichen hätten einen enormen Stromverbrauch. Dennoch nimmt die Verwaltungsmitarbeiterin die Anfrage und die Anregung der Spaziergänger ernst und will jetzt gemeinsam mit dem Ver- und Entsorgungsbetrieb (V+E), der Brunnen und Teiche unterhält und kontrolliert, bei einem Kassensturz überlegen, ob nicht künftig die eine oder andere zusätzliche „Wasserstunde“ für Waltrop drin ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Nach Dachstuhlbrand an der Fliednerstraße - Ermittlungen führen ins Drogenmilieu
Nach Dachstuhlbrand an der Fliednerstraße - Ermittlungen führen ins Drogenmilieu
Dieser Mann will bei der Wahl 2020 den Hertener Bürgermeister Fred Toplak ablösen
Dieser Mann will bei der Wahl 2020 den Hertener Bürgermeister Fred Toplak ablösen
Warum die Waltroper Feuerwehr in Castrop-Rauxel dringend gebraucht wird
Warum die Waltroper Feuerwehr in Castrop-Rauxel dringend gebraucht wird
Ehepaar tot in Wohnung - Mordkommission ermittelt
Ehepaar tot in Wohnung - Mordkommission ermittelt

Kommentare