+
Der Notarztwagen der Feuerwehr Waltrop.

Leveringhäuser Straße

Fahranfängerin bremst zu spät - drei Leichtverletzte

Waltrop - Rund 4000 Euro Sachschaden und drei leicht verletzte Personen sind das Ergebnis eines Auffahrunfalls auf der Leveringhäuser Straße, in den gleich drei Fahrzeuge verwickelt waren.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilt, geschah der Unfall bereits am Freitagmittag gegen 13 Uhr. Die Kettenreaktion wurde in Gang gesetzt von einer 76-jährigen Waltroperin, die ihr Fahrzeug verkehrsbedingt abbremste. Der 28-jährige Waltroper, der hinter der Seniorin fuhr, hatte das auch bemerkt und ebenfalls gebremst. Die Letzte in der Kette war eine Fahranfängerin aus Bochum. Die 18-Jährige fuhr ihrem Vordermann unvermittelt auf. Durch die Wucht des Aufpralls schob das Auto des 28-Jährigen auch noch das der 76-Jährigen an.

Laut Polizei waren alle drei Fahrzeuge beschädigt und teilweise nicht mehr fahrbereit. Zudem hätten alle Fahrzeugführer über Kopf- und Nackenschmerzen geklagt. Sie wurden vom Rettungsdienst vor Ort ambulant versorgt. Während der Unfallaufnahme musste die Polizei den Verkehr zeitweise komplett anhalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zurück zur Normalität - Kehrt an der Kreisliga- Tabellenspitze die Spannung zurück?
Zurück zur Normalität - Kehrt an der Kreisliga- Tabellenspitze die Spannung zurück?
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Wer hat das Feuer gelegt?
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Wer hat das Feuer gelegt?
FC Marl will den siebten Bezirksliga-Sieg in Folge
FC Marl will den siebten Bezirksliga-Sieg in Folge
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
„Peinlich“ und „lächerlich“: Heftige Reaktionen auf Hoeneß-Wutrede zu Neuer und ter Stegen
„Peinlich“ und „lächerlich“: Heftige Reaktionen auf Hoeneß-Wutrede zu Neuer und ter Stegen

Kommentare