+
Symbolbild Wildpinkler

Moselbach-Alm

Die "Alternative zum Wildpinkeln" ist gefunden - sie heißt "Dixi-Uri"

  • schließen

Waltrop - Eine Toiletten-Lösung für die „Moselbach-Alm“ ist gefunden. Wie Betreiber Max Schmitz mitteilt, sollen spätestens am Freitag mobile Toiletten-Rondelle (Markenname „Dixi Uri“) neben der „Alm“ aufgebaut werden.

Diese sind schon vom Parkfest bekannt. Mindestens zweimal in der Woche wird der integrierte 500-Liter-Tank geleert. Das Unternehmen bewirbt das „Dixi Uri“ als „eine echte Alternative zum ,Wildpinkeln’ und somit auch einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz“.

Auf einer Fläche von 1,3 Quadratmetern haben je nach Variante drei oder vier männliche Personen gleichzeitig die Gelegenheit, ihr „kleines Geschäft“ zu verrichten.

Was wir bisher dazu berichteten lesen Sie hier:

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Wieder ein Fahrradunfall an der Schützenstraße in Herten - Senior schwer verletzt
Wieder ein Fahrradunfall an der Schützenstraße in Herten - Senior schwer verletzt
Schubser aus U-Bahn identifiziert - mutmaßlicher Haupttäter ist 14 Jahre alt
Schubser aus U-Bahn identifiziert - mutmaßlicher Haupttäter ist 14 Jahre alt
Eine Steuer-Erleichterung für Tierheim-Hunde will sich Waltrop nicht leisten
Eine Steuer-Erleichterung für Tierheim-Hunde will sich Waltrop nicht leisten
Freddy Quinn: Der Schlager-Star, der einem Waltroper Kumpel ein großes Geschenk machte 
Freddy Quinn: Der Schlager-Star, der einem Waltroper Kumpel ein großes Geschenk machte 
Störung bei Gepäckabfertigung am Flughafen Düsseldorf behoben
Störung bei Gepäckabfertigung am Flughafen Düsseldorf behoben

Kommentare