+
Markierungen künden am Tag danach noch von dem Unfall, der sich Mittwoch am Kreisverkehr Brambauerstraße ereignet hat.

Motorradfahrer ohne Führerschein

Spektakuläre Flucht endet am Kreisverkehr in "Ost"

Waltrop/Dortmund - Ein 25-jähriger Motorradfahrer aus Lünen war am Mittwochabend der Ansicht, er könne sich einer Polizeikontrolle entziehen. In Dortmund-Eving hatten die Beamten versucht, ihn anzuhalten, in Waltrop an der Brambauerstraße endete die Flucht - und der Motorradfahrer musste ins Krankenhaus.

Am Mittwochabend hatte ein Zivilfahrzeug der Dortmunder Polizei dem Mann auf dem Motorrad in Eving "deutlich sichtbare Anhaltezeichen" gegeben. Diesen habe der 25-Jährige aber nicht Folge leisten "können oder wollen", stattdessen gab er Gas.

13-Kilometer-Flucht

Während der geschätzt 13 Kilometern langen Flucht habe er mehrfach die zulässige Höchstgeschwindigkeit überschritten, schreibt die Polizei. Außerdem ignorierte er gleich mehrere rote Ampeln. Am Kreisverkehr Brambauerstraße/Landabsatz dann verlor der Motorradfahrer aber die Kontrolle über sein Gefährt und schleuderte zu Boden. Der Lüner kam mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus.

Ohne Führerschein

Der 25-Jährige sei ohne Führerschein unterwegs gewesen und habe möglicherweise unter dem Einfluss von Drogen gestanden, erklärt die Polizei in Dortmund. Das Motorrad wurde ebenfalls durch die Polizei sichergestellt, weil unklar ist, wem es gehört. Die Ermittlungen dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen

Kommentare