+
Der Moselbachpark auf der Nord-Seite.

Opfer bewusstlos

Mann im Stadtpark brutal überfallen

Waltrop - Brutaler Überfall am Samstagabend im Moselbachpark: Gegen 21 Uhr ging ein bisher noch unbekannter Täter auf einen 41-jährigen Waltroper los, schlug seinem Opfer gegen den Kopf und raubte ihn anschließend aus.

Laut Polizei ereignete sich der Überfall gegen 21 Uhr auf Höhe der Bahnhofstraße, also auf der nördlichen Park-Seite. Der Täter habe sein Opfer derart hart am Kopf getroffen, dass der 41-Jährige kurzzeitig das Bewusstsein verlor. „Diese Situation nutzte der Täter und stahl dem Waltroper Scheingeld aus der Geldbörse“, berichtet die Polizei. Als der 41-Jährige wieder zu sich kam, sei der Täter weg gewesen.

Aufgrund der Gesamtsituation habe das Opfer den Angreifer nicht näher beschreiben können, so die Polizei weiter. Vorsorglich wurde der 41-Jährige anschließend zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Castrop-Rauxel unter Tel.: 0800/2361- 111.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Wer hat das Feuer gelegt?
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Wer hat das Feuer gelegt?
Zurück zur Normalität - Kehrt an der Kreisliga- Tabellenspitze die Spannung zurück?
Zurück zur Normalität - Kehrt an der Kreisliga- Tabellenspitze die Spannung zurück?
FC Marl will den siebten Bezirksliga-Sieg in Folge
FC Marl will den siebten Bezirksliga-Sieg in Folge
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen

Kommentare