+
Hanna (7) und ihre Mutter Maren Brune basteln im Haus der Begegnung einen Palmstock.

Palmstöcke-Basteln

Buchsbaum-Not macht erfinderisch

  • schließen

Waltrop - Mit Blättern von Palmen begrüßten einst die Menschen von Jerusalem Jesus, der auf einem Esel herbeigeritten kam. Daran erinnern sich Christen noch heute Jahr für Jahr, nur dass man hierzulande üblicherweise Buchsbaum- statt Palmzweigen nimmt. Aber auch damit sah es in diesem Jahr schlecht aus, denn bekanntlich hat der Zünsler die Buchsbaumbestände mächtig dezimiert.

Aber grüne Zweige gibt es offenbar in den Gärten und Grünanlagen von Waltrop in reicher Auswahl, und so wurden kurzerhand Kirschlorbeer und Co. als Material fürs Palmstock-Basteln der katholischen Gemeinde St. Peter hergenommen. „Not macht erfinderisch“, sagt Pastoralreferentin Christine Bischof schmunzelnd. Man müsse nun nur abwarten, wie gut sich die Zweige halten. Denn gemäß der Tradition werden die Zweige, wenn sie in der Kirche gesegnet wurden, zu Hause hinter das Kreuz gehängt und verbleiben dort, so Christine Bischof. Im Folgejahr werden die Zweige dann zum Aschermittwoch verbrannt.

Treffen auf dem Schulhof

Auch Hanna (7), Schülerin der Kardinal-von-Galen-Schule war mit ihrem Bruder und ihrer Mutter ins Haus der Begegnung gekommen und bastelte Palmstöcke. Mit bunten Kreppbändern verzierten sie die grünen Zweige. Am Sonntagmorgen trafen sich dann alle auf dem Hof der Lindgren-Schule II, der ehemaligen Barbaraschule, wo die Palmweihe stattfand. Danach ging’s hinüber zur Marien-Kirche.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Chemiepark Marl: Hier wird der "intelligente" Kunststoff der Zukunft produziert
Chemiepark Marl: Hier wird der "intelligente" Kunststoff der Zukunft produziert
Gewinn-Los in der Zeitung von Dienstag ist keine Aktion unseres Hauses
Gewinn-Los in der Zeitung von Dienstag ist keine Aktion unseres Hauses
Elfjährigem das Handy entrissen: Täter ist wohl im gleichen Alter
Elfjährigem das Handy entrissen: Täter ist wohl im gleichen Alter
Recklinghausen möchte ins Guinness-Buch-der-Rekorde: Teilnehmer für Vorlese-Marathon gesucht
Recklinghausen möchte ins Guinness-Buch-der-Rekorde: Teilnehmer für Vorlese-Marathon gesucht
Sie sind die Streitschlichter von Waltrop: Monika Dinter und Berthold Sörgel
Sie sind die Streitschlichter von Waltrop: Monika Dinter und Berthold Sörgel