+
Der Container für Gartenabfälle beim V+E Waltrop.

Auf dem Recyclinghof

Entsorgungs-Kosten: Was sich 2019 ändert

  • schließen

Waltrop - Wer ab 1. Januar 2019 Müll zum Recyclinghof bringt, der muss etwa beim Altholz, beim Garten- und beim Bau-Misch-Abfall tiefer in die Tasche greifen. Einige Gebühren bleiben indes auch stabil. Eine Übersicht.

Die gute Nachricht zuerst: Altpapier, Altmetall, Elektrogeräte, Gasentladungslampen, Batterien und – ab 2019 neu – auch Wertstoffe können kostenlos auf dem Recyclinghof Im Wirrigen abgegeben werden. Bei anderen Abfall-Gruppen wird die Entsorgung indes teils deutlich teurer – das gilt allen voran für Altholz.

Der Preis für die Entsorgung verdreifacht sich hier: Statt 20 Euro pro Tonne werden ab dem kommenden Jahr 60 Euro fällig. Eine Kofferraum-Ladung (Kombi) kostet künftig neun statt sechs Euro, eine normale Pkw-Ladung 4,50 Euro statt drei Euro. Mehr Geld verdient der Ver- und Entsorgungsbetrieb (V+E) dadurch nicht. In den vergangenen drei Jahren seien die Entsorgungskosten für den V+E selbst um 40 Euro pro Tonne gestiegen, erklärt Mitarbeiter Christoph Telaar. Die Preiserhöhung gibt der V+E nun weiter.

Auch beim Bau-Misch-Abfall wird die Entsorgung teurer: um 30 Euro, von 130 auf 160 Euro pro Tonne. Eine Kombi-Kofferraum-Ladung kostet künftig 30 statt 25 Euro, ein „normaler“ Kofferraum 15 statt 12,50 Euro. Übrigens: Der V+E selbst zahlt ab 1. Januar 141,50 Euro für die Entsorgung einer Tonne Bau-Misch-Abfall beim Abfallkraftwerk RZR in Herten. Wegen gestiegener Mitarbeiterkosten (Tarif-Erhöhung) und höherer Ausgaben beim Treibstoff erhöht der V+E selbst noch einmal den Preis.

Ebenfalls mehr bezahlen müssen ab 1. Januar 2019 alle, die Gartenabfälle am Bauhof abgeben. Hier steigt der Preis von 56 auf 70 Euro/Tonne, eine Kofferraum-Ladung (Kombi) von 10 auf 12 Euro, eine Pkw-Ladung von fünf auf sechs Euro und ein Sack von einem Euro auf 1,20 Euro. Zurückzuführen sei diese Erhöhung auf die neue Düngeverordnung, erläutert Christoph Telaar. Die Entsorgungskosten seien für den V+E kontinuierlich gestiegen und liegen 2019 bei 52,55 Euro pro Tonne.

Konstant bleibt die Entsorgung indes für folgende Abfall-Grüppen:

Sperrmüll: 9 Euro/Tonne, 18 Euro/Kombi-Kofferraum, 13 Euro/Pkw-Kofferraum. Bauschutt: 40 Euro/Tonne, 8 Euro/Kombi-Kofferraum, 4 Euro/Pkw-Kofferraum. Altreifen: 5 Euro mit Felge, 4 Euro ohne Felge. Montag bis Freitag, 8 bis 16 Uhr; Samstag 8 bis 14 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Wer hat das Feuer gelegt?
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Wer hat das Feuer gelegt?
Zurück zur Normalität - Kehrt an der Kreisliga- Tabellenspitze die Spannung zurück?
Zurück zur Normalität - Kehrt an der Kreisliga- Tabellenspitze die Spannung zurück?
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
FC Marl will den siebten Bezirksliga-Sieg in Folge
FC Marl will den siebten Bezirksliga-Sieg in Folge
Brinkforth-Überfall: Prozess endet mit Paukenschlag
Brinkforth-Überfall: Prozess endet mit Paukenschlag

Kommentare