+
Setzen bei allen operativen Eingriffen modernste Medizintechnik in den sterilen OP-Sälen ein: (v.r.) Dr. Uwe Rösing und seine Mitarbeiterinnen Romy Bosse und Eva Rösing.

Dr. Uwe Rösing

Waltroper Arzt gründet OP-Zentrum

  • schließen

WALTROP/OE - Der Waltroper Anästhesist Dr. Uwe Rösing (49) hat in Oer-Erkenschwick gemeinsam mit seinem Kollegen Dr. Thomas Buchmann (49) ein ambitioniertes Projekt umgesetzt: Sie gründeten das Operationszentrum Vest im Erweiterungsbau des Ärztehauses an der Ludwigstraße. Seit gut zwei Wochen werden dort medizinische Eingriffe durchgeführt.

Erster Patient war am 6. Januar ein Kleinkind, das am Hals operiert werden musste, zehn Menschen lagen am Dienstag auf den Tischen der beiden hochmodernen Operations-Säle - Hals-Nasen-Ohrenarzt-Tag - im Operationszentrum Vest. Vorwiegend junge Patienten wurden operiert und konnten das OP-Zentrum kurz nach dem Eingriff wieder verlassen.

Verzahnung

Und genau das ist das Konzept: „Wir sind eine Praxisklinik, in der ambulante und stationäre Medizin-Angebote verzahnt werden“, klärt Dr. Uwe Rösing auf. Das heißt: Rösing und sein Mitgesellschafter betreiben das OP-Zentrum und stellen Operateuren neben den Räumen, der OP-Technik und dem Fachpersonal auch ihre eigene Dienstleistung als Anästhesie-Fachärzte zur Verfügung. Die meisten Eingriffe werden ambulant durchgeführt. Patienten, die stationär versorgt werden müssen, stehen in zwei hochwertig eingerichteten Räumen vier Betten zur Verfügung.

14 Mitarbeiterinnen

Dort werden sie dann vom medizinischen Personal des OP-Zentrums versorgt. Insgesamt 14 Mitarbeiterinnen beschäftigen Dr. Rösing und Dr. Buchmann. Darunter sind OP-Schwestern, Anästhesie- und Arzthelferinnen. Zehn von ihnen haben im OP-Zentrum Vest einen neuen Job gefunden.

Vermietung an Fachärzte

In der Regel sind die Operationssäle montags bis freitags zwischen 7 und 15.30 Uhr an diverse Fachärzte vermietet. Bislang arbeiten vier HNO-Ärzte, eine Gynäkologin, ein Unfall- sowie ein Neurochirurg und ein Orthopäde mit der Praxisklinik an der Ludwigstraße zusammen. „Seit der Eröffnung haben wir rund 25 Operationen pro Woche durchgeführt. Je nach Schwere des Eingriffs können es künftig bis zu 50 sein“, erläutert Rösing.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Grüner stört Klima-Demo, neues Heim für Minischwein, Schalke siegt, Ausflugstipps
Grüner stört Klima-Demo, neues Heim für Minischwein, Schalke siegt, Ausflugstipps

Kommentare