Rund um den Krusenhof

Reihenweise Autos aufgebrochen

Waltrop - Autoknacker waren in der Nacht zu Montag in Waltrop am Werk. Gleich reihenweise haben die Unbekannten Autoscheiben eingeschlagen, um an fest eingebaute Navigationssysteme und Airbags zu gelangen. Der Schaden ist groß.

Mindestens von sechs Fällen innerhalb weniger Stunden berichtet die Polizei am Montagnachmittag. Tatorte waren Tinkhofstraße, Kolpingweg, Ketteler Straße und Martin-Niemöller-Straße. In den meisten Fällen seien die Scheiben der Autos kurzerhand eingeschlagen worden. Neben den Navigationsgeräten und Airbags hatten es die Täter auch auf Lenkräder abgesehen. Betroffen waren Autos der Marke BMW und VW. Hinweise erbittet die Polizei unter Tel.: 0800/2361-111.

Rubriklistenbild: © Christoph Schneeweis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach dem Feuer in der "Kinderwelt": So äußert sich der Betreiber
Nach dem Feuer in der "Kinderwelt": So äußert sich der Betreiber
Brandursache in RE geklärt, Fahndung nach unsittlicher Berührung, Verkehrschaos vor Schalke-Spiel
Brandursache in RE geklärt, Fahndung nach unsittlicher Berührung, Verkehrschaos vor Schalke-Spiel
So wollen der FC Marl und der VfB Hüls ins Bezirksliga-Derby gehen
So wollen der FC Marl und der VfB Hüls ins Bezirksliga-Derby gehen
Schalke verliert 0:3 gegen Bayern München - dennoch macht der Auftritt Mut
Schalke verliert 0:3 gegen Bayern München - dennoch macht der Auftritt Mut
Ed-Sheeran-Groove trifft auf 80er-Jahre-Feeling mit Tony Hadley
Ed-Sheeran-Groove trifft auf 80er-Jahre-Feeling mit Tony Hadley

Kommentare