Schauspieler Gast am Hebewerk

Ralf Richter kommt zur Extraschicht

  • schließen

WALTROP - Auch in diesem Jahr wird sich die Nacht der Industriekultur, die Extraschicht, in Waltrop nur an einem Standort abspielen – nämlich auf dem Gelände des LWL-Museums Schiffshebewerk.

In den Vorjahren war immer auch das Gelände der ehemaligen Zeche ein Spielort. Zwischen ehemaliger Maschinenhalle und Spurwerkturm hatte sich immer ein buntes Spektakel mit Tanz, Rad-Akrobatik und Feuerwerk zugetragen. Aus finanziellen Gründen hatte die Stadt Waltrop, die Programm, Infrastruktur und Ähnliches (mit-)finanzieren musste, dann Ende 2017 verkündet, nicht mehr dabei zu sein.

Spektakuläre Feuershow

Am Schiffshebewerk wird es am 29. Juni aber wieder Industriekultur geben. Noch ist das Programm nicht bis in alle Einzelheiten abgesteckt, Museumsleiter Dr. Arnulf Siebeneicker kann aber schon einige „Appetithäppchen“ nennen. So wird Schauspieler Ralf Richter zum Hebewerk kommen. Denn das Programm rankt sich um die aktuelle Ausstellung im Hebewerks-Museum zum Thema U-Boote. Richter spielte im Kult-Film „Das Boot“ (1981) den Dieselmaat Frenssen und werde bei der Extraschicht nicht nur Autogramme geben, sondern auch von den Dreharbeiten berichten, so Siebeneicker. Diese zogen sich seinerzeit über ein Jahr hin; es wurden Unmengen von Wasser über den Schauspielern ausgeschüttet, mancher trug gar körperliche Blessuren davon. Bilder, Requisiten und Filmausschnitte sind derzeit in der Ausstellung zu sehen. Außerdem wird bei der Extraschicht Martin Bross zu Gast sein und ein Live-Hörspiel des Klassikers „20.000 Meilen unter dem Meer“ von Jules Verne darbieten – inklusive Licht- und Toneffekten. Die Maschinenhalle biete dafür eine sehr passende Kulisse, meint Siebeneicker. Am Oberwasser wird es funkeln und feuern bei der Extraschicht: Die bereits aus dem vergangenen Jahr bekannte, spektakuläre Feuershow ist zu bewundern. Das Flammenspiel wird auf den Türmen des Oberwassers und auch auf einem Museumsschiff auf dem Kanal in den Nachthimmel geschossen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen

Kommentare