+
Weil ein Rohr gebrochen ist, müssen Mitarbeiter des Ver- und Entsorungsbetriebs das Abwasser abpumpen.

Sportzentrum Nord

Wasserrohrbruch sorgt für Probleme

  • schließen

WALTROP. - Für Besucher des SpoNo gibt es am Wochenende einiges zu beachten. Blockieren sie den Eingang mit ihren Autos, könnte der komplette Sportbetrieb eingestellt werden.

Da die Pumpen das Abwasser nicht mehr weiterleiten können, muss ein Kanalschacht von außen leergepumpt werden. Zwei Mal täglich kommt ein Saugfahrzeug des Ver- und Entsorgungsbetriebs (V+E) und befördert 4,5 bis 5 Kubikmeter Abwasser aus dem Kanalschacht heraus.

Zufahrt nicht zuparken

Damit die Mitarbeiter bei der Arbeit nicht behindert werden, weist Dagmar Windisch vom Sportbüro Waltrop darauf hin, dass die Nutzer des SpoNo die Zufahrt für das Saugfahrzeug nicht zuparken dürften. Besonders bei den Sportveranstaltungen am Wochenende sei dies zu beachten. „Wenn das Saugfahrzeug nicht auf das Gelände kommen kann, droht die komplette Sperrung des Sportzentrums Nord“, schildert Dagmar Windisch.

Schaden seit vergangenem Sonntag

Seit vergangenem Sonntag ist der Ver- und Entsorgungsbetrieb im Einsatz, berichtet V+E-Kanalexperte Frank Friedrich. „Wir sind für die Unterhaltung und Wartung zuständig“, sagt Friedrich. Die V+E-Mitarbeiter fahren jeweils mit dem neun Kubikmeter Wasser fassenden Saugfahrzeug auf das SpoNo-Gelände. Das große Fahrzeug muss dabei die hintere Parkplatzeinfahrt entlang rollen, um in den unteren Bereich des Geländes zu gelangen. Darum dürften die Autos nur auf den gekennzeichneten Parkbuchten abgestellt werden und auf keinen Fall die Zufahrt versperren.

Schnelle Lösung finden

Die V+E-Mitarbeiter öffnen den betreffenden Gullideckel und stecken das Saugrohr hinein. Dieses leert den betreffenden Schacht innerhalb weniger Minuten. Wie lange der V+E noch abpumpen muss, ist noch unklar. Sicher sei, dass eine „schnelle Lösung“ gefunden werden müsse, sagt Dagmar Windisch. „Wir leisten im Moment nur einen Notdienst“, betont Friedrich. Aktuell sind der V+E und das Sportbüro gemeinsam dabei, die beste Lösung zu finden. Unter Umständen müsse erst einmal ein Provisorium eingerichtet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen

Kommentare